Management der KUKA AG

Das KUKA Management besteht aus zwei Personen im Vorstand und einem Aufsichtsrat mit elf Mitgliedern.  

Das KUKA Management hat eine transparente und verantwortungsvolle Unternehmensführung zum Ziel. Es gelten die Corporate Governance Richtlinien.

Die KUKA AG verfügt als deutsche Aktiengesellschaft über ein duales Führungssystem. Das Management setzt sich aus dem Vorstand und dem Aufsichtsrat zusammen:

  • Der Vorstand der KUKA Aktiengesellschaft besteht aus zwei Personen. Er trägt die Verantwortung für die Unternehmensleitung und wird vom Aufsichtsrat bestellt, beraten und überwacht.
  • Der Aufsichtsrat ist nach dem Mitbestimmungsgesetz zusammengesetzt und besteht aus elf Mitgliedern. Jeweils sechs Mitglieder sind von den Aktionären und von den Arbeitnehmern gewählt.

Gemeinsames Ziel des KUKA Managements ist die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes. Nachhaltigkeit bedeutet in diesem Zusammenhang vor allem, verantwortungsbewusst mit der Unternehmensumwelt, den Mitarbeitern, Kunden, Anlegern und Partnern von KUKA umzugehen.

Lesen Sie auf den Unterseiten mehr über die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats von KUKA.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay