Hannover Messe 2018: KUKA im Partnerland Mexiko

Seit vielen Jahren sind KUKA und Swisslog mit Niederlassungen in Mexiko vertreten. Sie spielen eine wichtige Rolle in der Entwicklung und Umsetzung von Automatisierungslösungen für Unternehmen in der Region.

Vor über 20 Jahren eröffnete KUKA die erste Niederlassung in San Luis Potosi, Mexiko. Seitdem werden Kunden aus der Region von lokalen Vertriebs- und Serviceteams betreut und setzen gemeinsam zukunftsweisende Automatisierungslösungen um.

2003 wurde schließlich in Toluca, Mexiko, eine eigene Produktionsstätte eröffnet. Inzwischen sind dort über 130 Mitarbeiter von KUKA und Swisslog tätig. Swisslog betreibt zudem eine Vertriebsniederlassung für automatisierte Logistiklösungen in Tlalnepantla, Mexiko.

KUKA Mitarbeiter in der Produktionsstätte in Toluca, Mexiko.

Der Fokus von KUKA Mexiko liegt auf der Herstellung, Integration und dem Vertrieb von Industrierobotern und Produktionsanlagen.

Unterstützt werden KUKA Kunden vor Ort von einem umfassenden technischen Support mit Außendienst.

Vor allem in der Automobilindustrie spielt KUKA Mexiko eine wichtige Rolle in der Region. Zu den Kunden zählen sowohl globale als auch regionale Automobilhersteller und -zulieferer.

Fertigung von KUKA Industrierobotern und Produktionsanlagen in Mexiko.

Im November 2017 wurde das neueste Großprojekt mit einem renommierten Automobilhersteller bekanntgegeben. Insgesamt drei KUKA Werke in Mexiko und den USA werden die Konstruktion und Integration neuer Produktionssysteme für den Karosseriebau übernehmen.

Dieser Auftrag ist eine Wertschätzung unserer innovativen Produkte. Gleichzeitig ermöglicht er uns, unsere Marktposition in Nordamerika weiter zu stärken und vom Trend zur Automatisierung in der Automobilindustrie zu profitieren.

Dr. Till Reuter, CEO KUKA AG

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay