Ausbildung starten

Eine Ausbildung bei KUKA macht Sie zum Mitgestalter der Industrie 4.0. Wir bieten Ihnen Berufe mit Zukunft in den Bereichen Robotik und Automation und machen Sie in zwei bis drei Jahren fit für Ihren Traumberuf.

Ihre Ausbildung bei KUKA

Eine gute Ausbildung ist die Voraussetzung für hochwertige Arbeit. Unser 2009 gebautes Ausbildungszentrum ist nach den modernsten technischen Standards gestaltet. Die Schulungsräume sind mit nagelneuen Schweißgeräten, Pneumatik- und Hydraulik-Anlagen, SPS-Anlagen und vielem mehr ausgestattet. Für den Lehrbetrieb stellen wir superschnelle Laptops zur Verfügung.

Während Ihrer Ausbildung bei KUKA werden Sie von erfahrenen Ausbildern unterstützt. Sie helfen Ihnen bei der Aufbereitung des Unterrichtstoffs in der internen Werkschule. Und: Eine spätere Übernahme ist bei uns nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

Übrigens: Die Ausbildung bei KUKA soll Spaß machen - auch abseits der Arbeit. In unserem Ausbildungszentrum gibt es einen Aufenthaltsraum mit Tischkicker, einen Basketballkorb und eine Tischtennisplatte.

Auslandsaufenthalt als Ausbildungs-Highlight

Wer in seiner Ausbildung bei KUKA durch überdurchschnittlich gute Leistungen auffällt, bekommt eine besondere Chance: Engagierten Auszubildenden bieten wir die Möglichkeit eines mehrwöchigen Auslandsaufenthalts.

Ort und Dauer des Auslandsaufenthalts

Für Auszubildende in Augsburg findet der Auslandsaufenthalt im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr statt - zum Beispiel in einer KUKA Niederlassung in Belgien oder Ungarn, China oder den USA. Für vier bis sechs Wochen können Sie neben der Arbeit an einem anderen Standort vor allem Land, Leute und eine neue Kultur kennenlernen.

Auch Auszubildende in Bremen bekommen die Möglichkeit zu reisen. Bei internationalen Montage Einsätzen erleben Sie den spannenden Einsatz vor Ort, direkt beim Kunden.

Außerdem gut zu wissen

Wir wollen, dass Ihre Ausbildung bei KUKA durch den Auslandsaufenthalt nicht beeinträchtigt wird. Deshalb legen wir die Termine meist auf die Oster- oder Pfingstferien. So verpassen Sie weniger Unterrichtsstoff und kommen schnell wieder in der Berufsschule mit.

Für den Auslandsaufenthalt müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Informieren Sie sich auf den Unterseiten über die Ausbildungs-Berufe, die wir bei KUKA anbieten.


Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay