Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

26. Juli 2017

Als Industriemechaniker/in holen Sie das Beste aus den Produktionssystemen heraus. Sie erstellen und überprüfen die Anlagen und Maschinen, zum Beispiel Arbeits- oder Sondermaschinen. Dann nehmen Sie sie in Betrieb und halten sie instand. Außerdem kümmern Sie sich um die Verkettung zu unseren technischen Systemen.

Die Ausbildung zum Industriemechaniker/-in dauert 3,5 Jahre.


Die Ausbildung beinhaltet unter anderem diese Lernfelder:

  • Handhaben technischer Unterlagen (zum Beispiel Fertigungspläne, Zeichnungen, Normen)
  • Bearbeiten von Metallen und Kunststoffen
  • Herstellen lösbarer und nicht lösbarer Verbindungen
  • Aufbauen und Schalten elektropneumatischer und elektrohydraulischer Steuerungen
  • Montieren, Einstellen, Inbetriebnehmen und Instandhalten von Baugruppen, Geräten und Maschinen
  • Beheben von Fehlern an Geräten, Maschinen und Anlagen einschließlich ihrer Steuerungen

Schulabschluss

  • Qualifizierender Mittelschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur

Interessen und Eigenschaften

  • Affinität für Technik
  • Guter Abschluss in Mathematik, Physik, Chemie
  • Handwerkliches Geschick
  • Engagement
  • Teamfähigkeit

Besetzungstermin: September 2018

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

Jetzt online bewerben

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay