KUKA Roboter am Tag der offenen Tür der HTL Paul-Hahn-Straße - Linzer Technikum

Am 13. und 14. Jänner 2017 fanden an der HTL Paul-Hahn-Straße – Linzer Technikum (auch LiTec genannt) die alljährlichen Tage der offenen Tür statt. 

25. Jänner 2017

Hochmotivierte SchülerInnen, Studierende und Lehrkräfte begrüßten an diesen beiden Tagen über 700 Gäste. Bei der anschließenden persönlichen Führung durch das Haus wurden alle nur erdenklichen Fragen beantwortet.

Großen Anklang fand das Roboterlabor, welches mit großer Begeisterung durch SchülerInnen und Lehrkräfte präsentiert wurde. Highlight waren die kreativen Applikationen, welche SchülerInnen des LiTec selber auf den KUKA Robotern programmierten. So konnte man sich beispielsweise von einem Roboter ein Mischgetränk servieren lassen und mit einem anderen eine Art Tischtennisspiel spielen.

„Unser Roboterlabor ist eine Welt voller Industrie 4.0 Anwendungen. Da wird das Lernen im besten Sinne des Wortes zu einem Erlebnis für unsere wissensdurstigen SchülerInnen der Tagesschule und Studierenden der Abendschule“, sind Abteilungsvorstand Dr. Christian Hinterreiter und Ing. Bernhard Venzl überzeugt, die für die pädagogische Leitung und technische Betreuung im Roboterlabor verantwortlich sind. Das Labor beherbergt auch fünf KUKA Roboter der niedrigen sowie hohen Traglast. Robotik ist an der HTL Paul-Hahn-Straße in allen Fachrichtungen mit Ausbildungsschwerpunkt Automatisierungstechnik inbegriffen.

KUKA Roboter am Tag der offen Tür, Linz
Kreative  Roboterapplikationen konnten die Gäste am Tag der offenen Tür bestaunen.

Newsmeldung herunterladen

Schlagwörter

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay