Veränderung im KUKA Aufsichtsrat

Bernd Minning legt Amt als Aufsichtsratsmitglied nieder, Michael Leppek übernimmt die Funktion des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden.

03. Februar 2017

Die KUKA Aktiengesellschaft teilt mit, dass Bernd Minning mit Wirkung vom 1. Februar sein Amt als Aufsichtsratsmitglied und damit auch den Vorsitz niedergelegt hat. Zuvor waren schon Dr. Hubert Lienhard, Dr. Friedhelm Loh und Prof. Dr. Dirk Abel von ihren Ämtern im Aufsichtsrat zurückgetreten. Die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden übernimmt bis auf weiteres sein Stellvertreter, Michael Leppek.

Die Nachbesetzungen der ausgeschiedenen Mitglieder werden zeitnah per gerichtlicher Bestellung erfolgen. Diese Veränderungen erfolgen im Zusammenhang mit der Übernahme von Midea. Das Unternehmen möchte angemessen im Aufsichtsrat vertreten sein.

Der KUKA Vorstand und das Management bedanken sich - auch im Namen der Mitarbeiter - bei den ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitgliedern für deren Engagement in den letzten Jahren. Besonderer Dank gilt Bernd Minning, der seit 2009 wesentlich zum Erfolg von KUKA beigetragen hat.

Newsmeldung herunterladen

Schlagwörter

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay