#KUKAcares

Unsere Gedanken zu Weihnachten

07. Dezember 2017

Wir leben in einer dynamischen Welt, in der Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig durch den vermehrten Einsatz von Robotik sicherstellen, wo Automatisierung immer schneller voranschreitet, und somit zum strategischen Erfolgsfaktor wird. Derartige Technologien werden in Zukunft einen Einfluss auf unser Arbeitsumfeld haben. Gleichzeitig wird der Maschinenbau seine weltweit führende Position in den kommenden Jahren gefestigt und ausgebaut haben. Und dennoch bilden auch in Zukunft die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Grundlage für diesen Erfolg. KUKA ist sich der Verantwortung gegenüber seiner Belegschaft und vor allem der Gesellschaft im Allgemeinen bewusst und somit steht auch bei uns der Mensch im Zentrum. 
Am Ende eines hektischen und ereignisreichen Jahres bietet die Weihnachtszeit den perfekten Anlass, der Gesellschaft etwas zurück zu geben und sich bei seinen treuen Kunden zu bedanken. Wir - KUKA Österreich - verzichten dieses Jahr ganz bewusst auf große Kundengeschenke und haben uns kurzerhand dazu entschlossen eine kleine Aufmerksamkeit für unsere Kunden und Partner selber zu gestalten. Da für KUKA der Fokus auf einen starken Zusammenhalt innerhalb der Belegschaft fest in der Unternehmensphilosophie verankert ist und folglich auf Teambuilding großen Stellenwert gelegt wird, haben wir eigens ein Teamevent organisiert. Zusammen haben wir im Rahmen eines Kochkurses für einander gekocht und sogar mit Hilfe unseres LBR iiwa fleißig Kekse gebacken. Im Zuge dessen ist auch ein weihnachtliches Video entstanden, welches wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten:
Das Team KUKA Österreich beim Kochen

Beim Kekse backen wurden wir durch Mitarbeiterinnen der geschützten Werkstatt ARTEGRA tatkräftig unterstützt. Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal recht herzlich für die tolle Arbeit bedanken.

Aber damit nicht genug! Das Geld, welches ursprünglich für Kundengeschenke ausgegeben worden wäre, spenden wir heuer für karitative Zwecke. Unter dem Titel #KUKAcares unterstützen wir dieses Jahr neben dem Ö3-Weihnachtswunder, zwei persönliche Schicksale die uns sehr am Herzen liegen:

 

Die Keksübergabe durch die Firma Artegra.
Keksübergabe durch die geschützte Werkstatt ARTEGRA.

Der kleine Christian

Völlig unerwartet und viel zu früh ist am 30. November Frau Hermine Leuthner verstorben. Für die Hinterbliebenen war das ein schwerer Schock. Wenige Wochen vor Weihnachten hinterlässt sie zwei Söhne. Der jüngste Sohn Christian ist erst 7 Jahre alt und besucht derzeit die 1. Klasse der Volksschule in Grafenwörth. Das Haus, in dem die beiden Söhne leben, ist durch einen Kredit belastet. Zusätzlich müssen die zwei Söhne die Begräbniskosten der Mutter und die laufenden Kosten allein bestreiten. Mit unserer Spende möchten wir Christian und Florian zumindest finanziell unterstützen.
Völlig unerwartet und viel zu früh ist am 30. November Frau Hermine Leuthner verstorben. Für die Hinterbliebenen war das ein schwerer Schock. Wenige Wochen vor Weihnachten hinterlässt sie zwei Söhne.
Der 7-jährige Christian und sein Bruder Florian mit Erich Schober und Doris Floh von KUKA

Die kleine Sina

Der Verlust eines Familienmitglieds ist immer hart, er kann für eine junge Mutter aber auch existenziell bedrohlich werden. Die kleine Sina ist 2 Jahre alt und hat heuer im Herbst ihren Papa viel zu früh verloren. Ihre Mama Petra bemüht sich, einen normalen Alltag in ihrer gewohnten Umgebung aufrechtzuerhalten. Seitens Familie und Freunden stehen helfende Hände zur Seite, doch der Hauskredit sowie laufende Kosten müssen nun allein bestritten werden. Daher kann unsere Spende der Mutter zumindest diese finanziellen Sorgen für einige Monate abnehmen.
 
Die kleine Sina ist 2 Jahre alt und hat heuer im Herbst ihren Papa viel zu früh verloren. Ihre Mama Petra bemüht sich, einen normalen Alltag in ihrer gewohnten Umgebung aufrechtzuerhalten.
Die 2-jährige Sina.
Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich für ein erfolgreiches Jahr 2017 und wünschen Ihnen allen Frohe Weihnachten!

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay