Empolis Customer Solution Award 2020 für KUKA Xpert

Kundenwünsche aufzugreifen und in Produkte einfließen zu lassen, lohnt sich immer. Vor allem dann, wenn Kunden davon direkt profitieren. So wie bei der Wissensdatenbank KUKA Xpert: Weil KUKA das Selbsthilfewerkzeug konsequent optimiert, erhält der Automatisierungsexperte dafür eine Auszeichnung.

21. September 2020

Usability als wichtiges Erfolgskriterium für KUKA Xpert

Rund 20.000 Nutzer suchen regelmäßig in der Wissensdatenbank KUKA Xpert nach Informationen rund um die Roboter von KUKA. Dabei spielt vor allem die Usability des Serviceprogramms eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit der Empolis Information Management GmbH, dem Hersteller der zugrundeliegenden Plattform, wurde das Selbsthilfewerkzeug ständig weiterentwickelt und optimiert. So erhalten Kunden von KUKA ein hilfreiches Tool an die Seite, um sich in der Welt der Robotik besser zurechtzufinden.

Dafür erhielt der Augsburger Konzern nun den „Empolis Customer Solution Award 2020“. Den Preis vergibt das Unternehmen jedes Jahr an einen seiner Kunden, der die Möglichkeiten der Lösung besonders gut ausschöpft. KUKA nutzt seit zwei Jahren die Software „Empolis Service Express“. „Wir haben KUKA Xpert vor allem in Bezug auf die Nutzerfreundlichkeit erweitert und optimiert“, sagt Miklos Lörinczi-Karn, Head of Training Germany bei KUKA. „So funktioniert die Suchfunktion jetzt besser und die Kunden kommen schneller zu ihrer Lösung.“

Das Team von Empolis und KUKA – eine perfekte Kombination.

Erfolgreich suchen auf verschiedensten Sprachen

Viele Informationen in KUKA Xpert sind auf Deutsch und Englisch verfasst, nicht aber etwa auf Koreanisch oder Spanisch. Gemeinsam mit Empolis hat KUKA nun das System so optimiert, dass zum Beispiel Nutzer aus Korea auf ihrer Landessprache suchen können und dann die passende Antwort auf Englisch ausgespielt bekommen. Auch kommuniziert die Applikation selbst mehr mit dem Nutzer und liefert Zusatzinformationen zu seinen Themen. „Auch KUKA intern nutzen wir das System, in erster Linie optimieren wir es aber für unsere Kunden. Schließlich kommen etwa drei Viertel der angemeldeten 20.000 Nutzer von außen“, sagt Miklos Lörinczi-Karn.

Schnelle und individuelle Ergebnisse

Für Miklos Lörinczi-Karn und sein Team ist die Auszeichnung der Beweis dafür, dass die Anforderungen seitens KUKA dem entsprechen, was auch die Kunden wünschen. „Wir beschäftigen uns seit mehr als zehn Jahren mit diesen Themen und können mittlerweile gut einschätzen, worauf die Nutzer Wert legen. Gemeinsam mit Empolis bauen wir die Software nun immer weiter aus.“ Die IT-Architektur wurde dafür Anfang des Jahres entsprechend angepasst und ermöglicht nun, dass das System deutlich schneller reagiert und ganz individuell auf die Kundenbedürfnisse eingeht.
Der Empolis Customer Solution Award 2020 geht an KUKA.
Miklos Lörinczi-Karn, Head of Training Germany bei KUKA

Wir haben KUKA Xpert vor allem in Bezug auf die Nutzerfreundlichkeit erweitert und optimiert.

Miklos Lörinczi-Karn, Head of Training Germany bei KUKA
Cookie-Einstellungen OK und KUKA entdecken

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen