Automatisierung

Die Anforderungen an produzierende Unternehmen steigen und verlangen nach flexiblen Produktionsprozessen. Die Lösung liegt in der Automatisierung der Produktion. Der Automatisierungsspezialist KUKA hilft Ihnen, sich für die Herausforderungen von heute und morgen optimal aufzustellen.

Gestiegene Anforderungen an die Produktion

Globaler Wettbewerb und digitaler Wandel erhöhen die Anforderungen an produzierende Unternehmen immens. Während in immer schnellerer Abfolge Produktneuheiten und -variationen auf dem Markt erscheinen, ist die Erwartungshaltung von Kunden an die Produktion von Gütern zunehmend geprägt durch die mühelose Vergleichbarkeit von Angeboten durch das Internet.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen Hersteller eine große Produktvielfalt bei gleichzeitig schwankenden Losgrößen sicherstellen. Zudem verschärfen weitere Faktoren wie Fachkräftemangel, steigende Lohnkosten und strikte Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen den Druck. Herstellende Unternehmen benötigen daher flexible Produktionssysteme – der Schlüssel hierzu liegt in der Automatisierung der Produktion. 

Automatisierung bedeutet die Verbesserung eines Produktionsprozesses durch den Einsatz von Maschinen und modernen Technologien. KUKA als Spezialist auf dem Gebiet der robotergestützten Automatisierung in der Produktion ermöglicht es Ihnen, den gestiegenen Anforderungen an Geschwindigkeit, Flexibilität, Rentabilität und Wertschöpfung gerecht zu werden.

Automatisierungslösungen von KUKA: Der Schlüssel zur flexiblen Produktion

Als einer der führenden Automatisierungsspezialisten weltweit hat es sich KUKA als Ziel gesetzt, produzierende Unternehmen bei der ganzheitlichen Optimierung ihrer Wertschöpfung mit umfassendem Automatisierungs- und Digitalisierungs-Know-how zu unterstützen.

Dabei bieten wir unseren Kunden das komplette Leistungsspektrum aus einer Hand: von der Komponente – dem Roboter – über die Fertigungszelle bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und vernetzten Produktion mithilfe cloud-basierter IT-Tools.

Verbindung der realen und virtuellen Produktionswelt

Das eigene Know-how ergänzt KUKA durch die Beteiligung an Start-ups, wie zum Beispiel Device Insight.

Das Münchner Unternehmen ist auf IoT-Plattformen für vernetzte Produktionssysteme spezialisiert. Es ergänzt die Kompetenzen von KUKA optimal, um ein umfassendes Portfolio im Bereich des Industrial Internet of Things (IIoT) aufzubauen.

Maßgeschneiderte Branchenlösungen

Produkte und Software von KUKA sind in zahlreichen Branchen wie der Automobilindustrie, der Elektronikbranche oder der Metallindustrie anzutreffen. Machen Sie sich anhand unserer Success Stories in der Lösungsdatenbank ein Bild von unsereren Automatisierungslösungen und erfahren Sie, wie Sie mithilfe unserer Kompetenz den Herausforderungen des digitalen Wandels erfolgreich begegnen.

Beispiel Elektronikbranche: Automatisierung mit Fingerspitzengefühl

Die Elektronikbranche ist ein Paradebeispiel für eine Industrie, die von Automatisierungslösungen enorm profitieren kann. Die Lebenszyklen der Produkte werden spürbar kürzer – was heute Trend ist, ist schon morgen nicht mehr gefragt. Gleichzeitig steigen in fast allen Ländern die Lohnkosten und die Anforderungen an die Qualität.

Automatisierungsspezialisten erklären in diesem Video die Pläne und Produkte von KUKA für die Elektronikbranche.

ready2_use: Fertige Automatisierungslösungen für die flexible Produktion

Oftmals ist der Automatisierungsbedarf in Unternehmen durch konkrete Produktionserfordernisse schon klar umrissen. Es werden einfache Automatisierungslösungen gesucht, die sich schnell und unkompliziert in die vorhandenen Produktionsprozesse integrieren lassen. Als kleines oder großes Unternehmen profitieren Sie hierbei von unseren ready2_use-Paketen. Diese vorkonfigurierten und aufeinander abgestimmten Applikations-Pakete lassen sich schnell zu produktiven Einheiten verbinden. Ob Montieren von Mikroschrauben, Lackieren mit integriertem Explosionsschutz oder einfaches Anlernen des Roboters ohne komplizierte Programmierung: Das Portfolio unserer ready2_use-Lösungen deckt zahlreiche Anwendungsgebiete ab und wird ständig erweitert.

KUKA ready2_pilot vereinfacht die Art und Weise, wie man Roboter in Betrieb nimmt. Das Video zeigt, wie der Roboter ohne aufwändige Programmierung angelernt wird.

Neue Automatisierungskonzepte durch Mensch-Roboter-Kollaboration

Bei der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) arbeiten Mensch und Maschine Hand in Hand zusammen – eine völlig neuartige Art der Automatisierung. Hierbei steuert und überwacht der Mensch die Produktion, während kollaborative Roboter wie der LBR iiwa  unangenehme und unergonomische Arbeiten übernehmen. Dabei können die Roboter aufgrund ihrer sensitiven Fähigkeiten in unmittelbarer Umgebung des Menschen arbeiten und Produktionsschritte Hand in Hand mit ihm ausführen. 

Auf diese Weise werden Unternehmen ihren Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen gerecht und Mitarbeiter können bevorzugt Tätigkeiten durchführen, die menschlicher Stärken wie Lernfähigkeit, sinnliche Wahrnehmung oder Kreativität bedürfen.

Zusammenarbeit Hand in Hand: Die Mensch-Roboter-Kollaboration erlaubt völlig neue Automatisierungskonzepte.

Automatisierung weitergedacht: "industrial intelligence 4.0_beyond automation"

Durch die zunehmende Automatisierung der Produktion und die kooperative Vernetzung von Mitarbeitern und Maschinen wird sich die Arbeitswelt grundlegend verändern. Doch auch in der Fabrik der Zukunft steht der Mensch weiterhin im Mittelpunkt. Roboter werden ihn nicht ersetzen, sondern seine Fähigkeiten ergänzen. So werden neue Aufgabenfelder und Berufsbilder entstehen, insbesondere an der Schnittstelle Maschinenbau und IT.

KUKA steht für Industrie 4.0 made in Germany. Unter dem Motto "iintelligence 4.0_beyond automation" ist es unser Ziel, smarte Automatisierungslösungen global in unterschiedlichen Branchen zu etablieren und weiterzuentwickeln. So möchten wir gemeinsam mit unseren Kunden die Chance realisieren, wertvolle Arbeitskräfte durch Maschinen zu unterstützen, durch eine höhere Produktivität Arbeitsplätze zu sichern, und eine größere Effizienz und Flexibilität in der Produktion zu erzielen.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

OK