KUKA SmartProduction

Mit KUKA SmartProduction machen Sie Ihre Produktionslinie fit für die Zukunft. Durch die intelligente und sichere Verbindung aller produzierenden Maschinen in die Cloud steigern Sie die Fertigungseffizienz und Prozessqualität Ihrer Produktion nachhaltig.

KUKA SmartProduction als Software für Intelligente Vernetzung

 

Produktionslinien bestehen aus etlichen Sensoren, Aktoren, Netzwerkkomponenten und vielem mehr. Dabei sind nahezu alle dieser integrierten Dinge potenziell wertvolle Informationsgeber. Denn Prozesse sind abhängig von dem Zusammenspiel verschiedener Komponenten sowie peripherer Eigenschaften. Damit Daten außer zur Optimierung einzelner Komponenten auch zur Steigerung der Prozessqualität verwendet werden können, müssen diese gemeinsam intelligent verarbeitet und visualisiert werden. Mit KUKA SmartProduction werden die Informationen der prozessrelevanten Maschinen für den Betreiber der Anlage zugänglich und auswertbar – natürlich gemäß den höchsten Sicherheitsstandards und eindeutiger Datenzugehörigkeit.

Die Cloud als zentraler Speicher

KUKA SmartProduction gewährleistet hersteller- und branchenübergreifend die einfache und nahtlose Verbindung aller produzierenden Maschinen in die Cloud. Konzipiert für maximalen Freiraum, kann KUKA SmartProduction in den unterschiedlichen Hard- und Softwarelandschaften der Produktionen eingesetzt werden. Die KUKA Lösung qualifiziert sich dabei durch standardisierte Schnittstellen und ihre zukunftssichere Architektur als IoT-Plattform für Unternehmen aller Märkte und Branchen.

Mit KUKA Smart Production lassen sich Prozesse digitalisieren und flexibel über die Cloud abrufen.
In Summe bleibt die Frage: Wie und wo findet sich der mittelständische Maschinenbau in Zukunft wieder? KUKA ebnet den Weg für Unternehmen aller Branchen, sich mit KUKA SmartProduction in der digitalen Welt zu positionieren. Es ist für diese Unternehmen eine Herausforderung und Chance zugleich, sich mit den verschiedenen Möglichkeiten auseinanderzusetzen, ohne den Fokus auf die eigene Kernkompetenz zu verlieren.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay