FMEA-Koordinator (m/w)

17. Juli 2017

Tätigkeitsbereich

  • Zentraler Ansprechpartner für FMEA bei R&D
  • Schulung von Mitarbeitern
  • Coaching und Weiterentwicklung von Methoden
  • Erstellung, Durchführung, Handling und Koordination von Produkt-/ System-/ Prozess-FMEA und deren Maßnahmen, schwerpunktmäßig in R&D zur Einhaltung bei der Entwicklung eines neuen Produktes oder deren Herstellungsprozess
  • Erfüllung aller Vorgaben bzw. Reduzierung von Fehlern, die während der Entwicklung/Produktion oder dem Einsatz von Produkten auftreten
  • Moderation von FMEAs
  • Dokumentation von Fehlermöglichkeits und -einflussanalysen (FMEA) sowie Fehlerbaumanalysen (FTA)
  • Organisation von FMEA-Sitzungen
  • Einsatz von Qualitätsmanagementmethoden während des Entwicklungs- und Produktionsprozesses
  • Erkennung von Fehlern im Entwicklungs- oder Herstellungsprozess
  • Zusammenarbeit mit dem Risikoanalysekoordinator in Bezug auf Gefährdungs- und Sicherheitsanalyse
  • Ermittlung, Bewertung und Umsetzung von Risikominderungsmaßnahmen
  • Analyse und Verfolgung der Sicherheitsanforderungen und Abbildung der Sicherheitsanforderungen auf die Systemelemente
  • Interpretation und Selektion von Standards, Vorschriften, Richtlinien und Bestimmungen
  • Überwachung der Einhaltung der Regelungen zu Safety (Sicherheit) und Security (Qualität)
  • Einbringung der Sicherheitsbelange in die Implementierungs-, Integrations- und Prüfkonzepte und die Systemspezifikationen
  • Einbringung der Erfahrung und Aufzeigen technischer Risiken und Chancen im Bereich Systemsicherheit
  • Sicherstellung der Aktualität vorhandener Normen

Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwissenschaften oder Informatik sowie eine vergleichbare Ausbildung
  • Auditoren- sowie Moderatorenausbildung erforderlich
  • Berufserfahrung im Umgang mit Normen, Richtlinien, Gesetzen und Risikomanagement
  • Erfahrung in der FMEA, Risikoanalyse und Qualitätsplanung
  • Grundlagen der Robotik und/oder Automatisierungstechnik
  • Kenntnisse von unseren KUKA Produkten oder anderen Roboterprodukten wären vorteilhaft
  • Kenntnisse der einschlägigen Sicherheitsstandards und des Design-FMEA (DFMEA) und des Prozess-FMEA (PFMEA)
  • Fähigkeit, Schwachstellen und Risiken zu identifizieren
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Fähigkeit zu objektiver und konstruktiver Beurteilung
  • Organisations- und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Konzeptionelles Denken, Eigeninitiative, selbstständiges Arbeiten, Durchsetzungsfähigkeit und Teamfähigkeit

 

Besetzungstermin: Ab sofort

FMEA-Koordinator (m/w)

Jetzt online bewerben

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay