Robotik-YouTube-Star verwendet KUKA Roboter für Live-Webserie

KUKA Roboter vs. Simone Giertz: Die populäre YouTuberin stellt sich dem "Duell" mit dem kollaborativen und sensitiven Leichtbauroboter LBR iiwa - es geht um den Titel "Meister der banalen Aufgaben".

21. Dezember 2017

Dreizehn Wochen lang wird Simone den LBR iiwa in ihre Werkstatt einladen und für unterschiedlichste Aufgaben programmieren. Die Live-Webserie wird von Dezember bis März wöchentlich am Freitag auf Simones YouTube-Kanal  ausgestrahlt und ist danach in einer Playlist verfügbar.

Das Konzept von Simone Giertz besteht darin, Roboter so zu programmieren, dass sie Aufgaben automatisieren, die vom Menschen als lästig empfunden werden. In der Vergangenheit hat sie bereits Vorrichtungen entwickelt, die beispielsweise Zähne putzen, Lippenstift auftragen, Getränke einschenken oder ähnlich banale Aufgaben erfüllen - nicht immer mit dem gewünschten Resultat. Mit diesem Konzept hat sich Simone in den vergangenen drei Jahren zu einer echten YouTube-Berühmtheit entwickelt. Sie tritt inzwischen sogar in Talkshows auf der ganzen Welt auf (wie in dieser Folge der Late Show mit Stephen Colbert).

In ihrer Zusammenarbeit mit dem LBR iiwa findet sie nun heraus, wie ein fortschrittlicher kollaborativer Roboter alltägliche Aufgabenstellungen meistert.

Unterstützt wird sie dabei von technischen Experten vom neuen KUKA Standort an der US-Westküste in Fremont, Kalifornien.

Live-Duelle zwischen LBR iiwa und Simone Giertz: Mensch-Roboter-Kollaboration mal anders

Die "Duelle" zwischen dem LBR iiwa und Simone beleuchten das Thema Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) auf unterhaltsame Weise. Was in Simones Werkstatt funktioniert, geht auch in der Industrie: MRK-fähige, kollaborative und sensitive Leichtbauroboter arbeiten in neuen Produktionskonzepten direkt mit dem Menschen zusammen. Das erlaubt eine völlig neue Sichtweise auf industrielle Automatisierung, bei der Roboter nicht hinter Sicherheitsglas verschlossen werden müssen.

KUKA freut sich über die Zusammenarbeit mit dem aufstrebenden YouTube-Star und trägt gerne dazu bei, ihre Robotik-Fähigkeiten mit ein paar hilfreichen Tipps und Tricks auf das nächste Level zu heben.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay