Wählen Sie ein Land:

Land

KUKA.AppTech

Entwickelt mithilfe von erprobten Steuerungskonzepten aus der Praxis, ergänzt durch jahrelanges Know-how: Das Programmierkonzept KUKA.AppTech ermöglicht eine effiziente und vor allem einfache Roboterprogrammierung in kürzester Zeit. Dank dem modularen Aufbau der Bibliothek eignet sich die Software nicht nur für Einsteiger, sondern auch für erfahrene Programmierer.


KUKA.AppTech verkürzt die Zeit für die Inbetriebnahme

Ein Roboter kann nur das leisten, was ihm vorher per Software-Befehl beigebracht wird. Diese Anlernzeit kann mit der Software KUKA.AppTech verkürzt werden. Das Programmierkonzept basiert auf einem Baukastenprinzip, bestehend aus bereits vordefinierten Strukturen und Programmabläufen. Greift man darauf zurück, sind keine tiefergehenden Programmierkenntnisse notwendig. Auf diese Weise erlangen auch Einsteiger einen einfachen Zugang zur Robotik und Automation. Durch die modulare Programmierung lässt sich der Roboter in Rekordzeit in Betrieb nehmen – mit bis zu 30 Prozent Zeitersparnis im Vergleich zur klassischen Umsetzung ohne KUKA.AppTech.

Online- und Offline-Programmierung greifen perfekt ineinander: 
Die Vorteile von KUKA.AppTech

Flexibel zwischen Online-Programmierung und Offline-Programmierung wechseln: KUKA.AppTech macht es Mitarbeitern leicht, Bewegungsabläufe zu erzeugen und zu testen. So entsteht ein digitaler Zwilling, der sich auf den echten Roboter übertragen lässt – und das Programmierkonzept bietet noch weitere Vorteile.
  • Schnell

    Optimierte Projektvorbereitung, Simulation und schnelle Inbetriebnahme
  • Standardisiert

    Wiederverwendbare Programme durch standardisierte Vorlagen
    (individuell anpassbar)
  • Einfach

    Leichte Offline- und Online-Programmierung von komplexen Roboterapplikationen
  • Effizient

    Ideale Roboternutzung für Integratoren und Endkunden

Bibliothek erleichtert Programmierung, auch bei umfangreichen Anlagen

Als Bindeglied zwischen dem Industrieroboter und der speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) enthält das Technologiepaket KUKA.AppTech eine Programmbibliothek, mit der Integratoren und fortgeschrittene Programmierer selbst komplexe Applikationen strukturiert und standardisiert implementieren können. Die Module können nach Belieben erweitert und umgeschrieben werden. Die in der Bibliothek hinterlegten Bewegungsroutinen und -abläufe reduzieren die Programmierung auf ein Minimum – egal ob bei Handling, Schweißen, Kleben oder Messen. KUKA.AppTech erhöht die Effizienz, da Programmstrukturen und Bewegungsabläufe nicht jedes Mal neu programmiert werden müssen, sondern einfach wiederverwendet werden können. Durch die Zeitersparnis bleibt mehr Raum für kundenspezifische Anpassungen und Optimierungen.

 

Offline-Programmierung von Industrierobotern: die Vorzüge 


Einfach zu bedienen

Durch verständliche Programmstrukturen und wiederkehrende Befehle ist KUKA.AppTech leicht zu bedienen. Die Roboterprogrammierung durch ein Baukastensystem mit vorgefertigten Elementen reduziert den Schulungsaufwand für Einsteiger.

Flexibel und sicher

KUKA.AppTech nutzt feste E/A-Schnittstellen für verschiedene SPS-Arten und KR C Steuerungen. Die zugehörigen SPS-Bausteine ermöglichen eine einfache Ansteuerung des KUKA Roboters. 

Maximal effizient und komfortabel

Durch eine effiziente und vereinfachte Offline-Programmierung mit Inline-Formularen und dialoggeführter Hilfe lässt sich der Roboter schnell in Betrieb nehmen und der Aufwand reduziert sich insgesamt um bis zu 30 Prozent.

Offline-Programmiersystem spart Zeit

Mit KUKA.AppTech erfolgt der größte Teil der Roboterprogrammierung offline am PC. Das spart Zeit und Kosten. Das Technologiepaket ist zudem mit der Simulationssoftware KUKA.Sim kompatibel, was die Offline-Vorbereitung ebenfalls vereinfacht.

Kundenspezifische Anpassungen

Die Elemente für Stations- und Komponentenprogramme lassen sich flexibel an den kundenspezifischen Bedarf anpassen. Die vorprogrammierten Module können individuell um benutzerdefinierte Funktionen erweitert oder angepasst werden.

Aus der Praxis entwickelt

KUKA.AppTech wurde mithilfe von langjährig erprobten Steuerungskonzepten aus der Praxis entwickelt. Somit passt die Software genau zu den Bedürfnissen der Anwender und liefert hohe Qualität.

KUKA.AppTech: Applikations- und Basismodule

Das Technologiepaket KUKA.AppTech verfügt über verschiedene Module, die bei der Roboterprogrammierung genutzt werden können: Die Basismodule sind schon fertig programmiert und können einfach per Klick dem Roboter hinzugefügt werden. Die Applikationsmodule werden nach Bedarf installiert und auf die individuellen Anforderungen angepasst. Dabei profitieren die Anwender beispielsweise von folgenden Modulen:

Bedien- und Programmieranleitung immer für Sie parat 

Um Spezifikationen und Dokumentationen über KUKA.AppTech zu erhalten, besuchen Sie unsere digitale Wissensdatenbank KUKA Xpert. 

Einloggen
Direkt nach Ihrer erfolgreichen Registrierung haben Sie Zugriff auf zahlreiche Funktionen. Durch die Verifikation Ihres Accounts erhalten Sie darüber hinaus firmenspezifische Informationen und Benefits. Dieser Prozess dient der Sicherheit Ihres individuellen Logins und kann wenige Tage dauern.

College-Schulung

Installation, Konfiguration und Nutzung des gesamten KUKA.AppTech Baukastensystems für die Roboterprogrammierung.

Cookie-Einstellungen OK und KUKA entdecken

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen