KUKA Mechatronik Studenten arbeiten am Roboter

Duales Verbundstudium Mechatronik

Das Duale Verbundstudium Mechatronik bildet eine Schnittstelle zwischen Mechanik und Elektronik. Als Mechatroniker/in programmieren und installieren Sie mechatronische Systeme und tüfteln an den neusten Maschinen und modernsten Robotern. Nach Abschluss des Studiums sind Sie ausgebildete/r Mechatroniker/in und Bachelor of Engineering.

Mechatronik-Studium bei KUKA

Mechatroniker/innen sind bei KUKA vor allem an den großen Maschinen und Robotern anzutreffen. Sie montieren komplexe mechatronische Systeme aus verschiedensten Bestandteilen - elektrisch, elektronisch und mechanisch. Dazu gehören auch elektrische, pneumatische und hydraulische Steuerungen. Die Komponenten stellen sie selbst her.

Außerdem kümmern sich Mechatroniker/innen um die zugehörige Hardware- und Software: Sie programmieren zum Beispiel die Software für die Anlagen und installieren sie.

Im Dualen Verbundstudium Mechatronik erwarten Sie vor allem diese Lernfelder:

  • Bearbeiten von mechanischen Teilen und Verknüpfen von Bauteilen und Komponenten
  • Installieren und Test von Hard- und Softwarekomponenten
  • Montieren und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Programmieren und Inbetriebnehmen von mechatronischen Systemen

Dauer des Dualen Verbundstudiums Mechatronik und Abschluss

KUKA bietet das Duale Verbundstudium Mechatronik an zwei Standorten an – Augsburg und Bremen.

Augsburg:

Mit erfolgreichem Abschluss nach 4,5 Jahren sind Sie ausgebildete/r Mechatroniker/in (IHK) und erhalten den Bachelor of Engineering (B.Eng.) der Hochschule Augsburg. Ihr Studium findet in Kooperation mit der Berufsschule I und der Hochschule Augsburg statt.

Das heißt für Sie: Sowohl Ihre Praxiseinsätze bei KUKA, als auch der Unterricht und die Vorlesungen finden in Augsburg statt.

Bremen:

Mit erfolgreichem Abschluss nach 4 Jahren sind Sie ausgebildete/r Mechatroniker/in (HK) und erhalten den Bachelor of Engineering (B.Eng.) der Hochschule Bremen. Ihr Studium findet in Kooperation mit der Handelskammer Bremen und der Hochschule Bremen statt.

Das heißt für Sie: Sowohl Ihre Praxiseinsätze bei KUKA, als auch der Unterricht und die Vorlesungen finden in Bremen statt.

Das sollten Sie mitbringen

  • Affinität, Begeisterung und Leidenschaft für Mechanik, Elektronik und Technik
  • Interesse an unterschiedlichen Materialien, Bauteilen und Maschinen
  • Fingerspitzengefühl und analytische Vorgehensweise
  • Gespür für Zahlen und Physik
  • Flexibilität und Kreativität
  • Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen in multikulturellem / internationalem Umfeld
  • (Fach-) Hochschulreife oder Abitur

Darauf können Sie sich freuen

  • Attraktive Vergütung inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • 30 Tage Urlaub
  • Hochmoderne Ausbildungsräume
  • Abwechslungsreiche und spannende Aufgaben, sowie Einblicke in die Industrie 4.0
  • Tolle Stimmung und ein super Team
  • Umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebsrestaurants und Café
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

Starttermin: Start ist alljährlich der 01. August (Bremen) / 01. September (Augsburg)

Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich rund ein Jahr vor Beginn des Dualen Verbundstudiums mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) online über unsere Karriereseite.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich online über unsere Karriereseite!

Kontakt Augsburg:
Frau Katharina Eisenberger
Tel. +49 821 797-3491

Kontakt Bremen:
Frau Neele Kutzky-Kohl
Tel. +49 421 6602-358

Cookie-Einstellungen OK und KUKA entdecken

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen