Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w)

10. August 2016

Als Fachinformatiker/in sind Sie für intelligente IT-Lösungen auf dem Weg zur Industrie 4.0 zuständig. Bei KUKA bedeutet das zum Beispiel, dass Sie elektronisch gesteuerte Komponenten in automatisierten Roboterzellen oder Produktionsanlagen vernetzen. Daraus entstehen übergeordnete Steuerungssysteme. Dazu stimmen Sie die individuellen Anforderungen ab und setzen Sie in der Programmierung um.

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in eröffnet Ihnen bei KUKA viele Möglichkeiten. Zudem bildet sie die Grundlage für ein anschließendes Informatik- oder Wirtschaftsinformatik-Studium.  Diese Lernfelder gehören zur Ausbildung:

• Realisieren von IT-Lösungen durch die Integration von Hard- und Software-Komponenten zu komplexen Systemen

•Einbinden elektronisch gesteuerter Maschinen und Komponenten in Roboterzellen oder Produktionsanlagen

•Individuelle Abstimmung und Programmierung von Anwendungen

Schulabschluss

•Mittlere Reife, Abitur

Interessen und Eigenschaften

•Affinität für Technik und Wirtschaft

•Guter Abschluss in Informatik und Mathematik

•Gute Englisch-Kenntnisse

•Engagement

•Teamfähigkeit

Dauer der Ausbildung und Bewerbungsfrist

Die Ausbildung zum oder zur Fachinformatiker/in dauert 2,5 bis drei Jahre.

Bewerbungsfrist: ab ca.12 Monate vor Ausbildungsbeginn können Sie sich bei KUKA bewerben.

 

 

Besetzungstermin: September 2017

Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w)

Jetzt online bewerben

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay