Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

14. November 2016

Als Fachkraft für Lagerlogistik halten Sie die Fäden in der Hand. Von der Betriebstemperatur bis zur Zollerklärung haben Lagerlogistiker/innen alles im Blick, was den Fluss und die Lagerung der Waren beeinflusst. Sie organisieren den Transport, achten auf die Qualität und kontrollieren die Mengen. Dabei arbeiten sie mit vollautomatischen Hoch- und Kleinteilelagern und modernsten IT-Systemen. Fachkräfte für Lagerlogistik kümmern sich bei KUKA auch um Bestandskontrollen, Inventuren und Kommissionen.

Diese Aufgaben erwarten Sie in Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik und in Ihrem späteren Arbeitsalltag:

• Organisation des Material- und Warenflusses
• Qualitätskontrolle der gelagerten Ware
• Innerbetrieblicher Materialfluss
• Bestandsaufnahme und Inventur
• Beachtung der Sicherheitsvorschriften und Zollbestimmungen

 Schulabschluss

Qualifizierender Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur

Interessen und Eigenschaften

  • Blick für das große Ganze und Auge für Details
  • Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Körperliche Fitness und gute Konzentrationsfähigkeit

 

Dauer der Ausbildung und Bewerbungsfrist

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik dauert 3 Jahre
Bewerbungsfrist: ab ca. 12 Monate vor Ausbildungsbeginn können Sie sich bei KUKA bewerben

Besetzungstermin: September 2017

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) am Standort Augsburg

Jetzt online bewerben

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay