HMI 2017 - Hello Industrie 4.0 _we connect you

KUKA auf der Hannover Messe 2017

Unter dem Motto "Hello Industrie 4.0_we connect you" präsentieren wir vom 24. bis 28. April auf der Hannover Messe die größte vernetzte Messe-Applikation unserer Geschichte. Seien Sie dabei, wenn KUKA das nächste Kapitel von Industrie 4.0 öffnet.

Individuelle Produkte aus der Smart Factory

Versprochen: Den diesjährigen KUKA-Stand in Halle 17 werden Sie noch lange in Erinnerung behalten. Denn unsere weiterentwickelte, eigens aufgebaute Smart Factory fertigt Ihnen ein individuelles Mitbringsel – lassen Sie sich überraschen! KUKA zeigt damit eindrucksvoll, wie sich hochindividualisierte Produkte mit Hilfe von digital vernetzten Herstellungsprozessen bereits heute verwirklichen lassen. Der Mensch behält bei diesem intelligenten Zusammenspiel von Software und Robotern dank cloud-basierter Kommunikation die Fäden in der Hand – etwa durch sein Smartphone, mit dem er den Produktionsfortschritt verfolgen und beeinflussen kann.


Innovative Partner für neue Geschäftsmodelle

KUKA arbeitet mit innovativen Partnern zusammen, um Kunden ein umfassendes Eco-System für flexible Industrie-4.0-Lösungen zur Verfügung zu stellen. Diese können so künftig ihren kompletten Produktionsprozess einfach überblicken, vernetzen und steuern.

Am Stand stellt sich außerdem das von KUKA gegründete Start-Up Connyun vor, das Roboter und Maschinen mithilfe von Cloud-Technologie vernetzt. Um 3D-Wahrnehmung für Robotersysteme geht es beim jungen Unternehmen Roboception, an dem KUKA beteiligt ist.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KUKA auf der HMI 2017
Dieses Jahr öffnet KUKA das nächste Kapitel von Industrie 4.0                                                                                                                                

Kostenloser Eintritt zur Hannover Messe 2017 - Jetzt Ticket anfordern

KUKA Innovation Award für junge Wissenschaftler

Ob Airbag-System für die Mensch-Roboter-Kollaboration, Robotereinsatz bei der Bergung von Menschen oder neue Automatisierungslösungen für Veredlungsverfahren: Junge Forscherteams aus aller Welt haben mit Hilfe von KUKA Produkten aus einem Konzept eine reale Anwendung gemacht, die es bis ins Finale der KUKA Innovation Awards geschafft hat. Eine internationale Fachjury wählt direkt am KUKA Stand die Gewinner des mit 20.000 Euro dotierten Wissenschaftswettbewerbs zum Thema "Advanced Mechatronics".

KUKA digitalisiert die Kundenerfahrung

Eine wichtige Rolle in der vernetzten Fertigung spielt der neue KUKA Marketplace (shop.kuka.com) mit KUKA Connect und KUKA College-Trainingskursen. Die cloud-basierte Software-Plattform KUKA Connect erlaubt es KUKA Kunden, überall und jederzeit auf ihre KUKA Roboter zuzugreifen und diese zu analysieren. Auf diese Weise können sie ihre Produkte schneller auf den Markt bringen, die Effizienz steigern und Innovationen einführen. KUKA College ermöglicht Weiterbildung auf höchstem Niveau durch das einfache Suchen und Buchen von KUKA Trainingsseminaren.



KUKA Termine auf der Hannover Messe

Die wichtigsten Termine im Überblick:

Pressekonferenz mit CEO Dr. Till Reuter
Termin: Dienstag, 25.4.2017, 10 Uhr
Ort: im KUKA Business Center direkt am KUKA Stand G04 in Halle 17

Siegerehrung KUKA Innovation Award
Termin: Donnerstag, 27.4.2016, 11 Uhr
Ort: am KUKA Stand G04 in Halle 17


Über die Hannover Messe

Die Hannover Messe ist die weltweit wichtigste Industriemesse und wird vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover ausgerichtet. Unter dem Leitthema "Integrated Industry – Creating Value" ist sie der globale Hotspot für alle Themen rund um die Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) und der Energiesysteme (Integrated Energy). Sie vereint sieben Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, MDA – Motion, Drive & Automation, Digital Factory, Energy, ComVac, Industrial Supply und Research & Technology. Dieses Jahr ist Polen das Partnerland der Hannover Messe.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay