KUKA flexibleCELL laser

KUKA auf der EuroBLECH 2018

Vom 23. bis 26. Oktober präsentiert KUKA auf der EuroBLECH in Hannover Automatisierungslösungen für die blechbearbeitende Industrie: von ready2_use Lösungen für die Pressenverkettung und das Schutzgasschweißen bis hin zur sofort einsatzfähigen Laserschweißzelle flexibleCELL compact Laser.

Besuchen Sie uns in Halle 13, Stand C174

Steigende Lohnkosten, Arbeitskräftemangel und eine höhere Varientenvielfalt der Produkte sind auch in der blechbearbeitenden Industrie die Treiber für den Einsatz neuer Automatisierungslösungen. KUKA präsentiert in Hannover ein vielfältiges Angebot für diesen Bereich: Vom einzelnen Roboter über die vorkonfigurierten ready2_presslink Pakete bis hin zur flexibleCELL compact Laser, der standardisierten Schweißzelle für Laserapplikationen.

Schnelle und flexible ready2_use Lösungen für die Pressenverkettung

Bei den KUKA ready2_use Lösungen handelt es sich um vielfältig einsetzbare, vorkonfigurierte und aufeinander abgestimmte Applikationspakete, die vor Auslieferung getestet werden und direkt einsatzbereit sind. Mit den neuen Lösungen KUKA ready2_presslink_transpressor und KUKA ready2_presslink_cobra senken Sie den Integrationsaufwand bei der Pressenautomatisierung mit Robotern und steigern so Ihre Performance. Beide Pakete lassen sich unkompliziert innerhalb kürzester Zeit in Ihre Anlagenkonzepte integrieren. 

Roboterbasierte Verkettung von Presslinien einfach realisieren

Kernstück des Applikations-Pakets KUKA ready2_presslink_transpressor ist der neue Transpressor-Arm mit einer servogesteuerten Dreh-Achse am Greiferflansch. Diese fungiert als direkt über dem Bauteil liegende siebte Roboterachse und ermöglicht einen schnellen und stabilen Bauteil-Transfer. Durch die effektive Länge von 1,75 Metern kann der Transpressor-Arm bei einer Traglast von 80 Kilogramm Presseabstände von bis zu 8,50 Metern überwinden – ohne den Roboter auf eine zusätzlich Linearachse zu setzen.
KUKA Transpressor
Die noch schnellere und dynamischere High-End-Lösung KUKA ready2_presslink_cobra wurde gemeinsam mit dem Greiferspezialisten BILSING Automation entwickelt. Mit der Spezialkinematik lassen sich sowohl Einzel- als auch Doppelteile mit einer Traglast von bis zu 100 Kilogramm befördern. Pressenabstände von fünf bis 8,50 Metern sind damit hängend und auch stehend realisierbar. Vor allem für Automobilzulieferer ist dieses Produkt interessant, da es eine hochflexible Produktion ermöglicht.

Pressenverketter zusammen mit Technologiepaket KUKA.PressTech erhältlich

Gemeinsam mit der jeweiligen KUKA ready2_presslink Lösung erhalten Sie das weiterentwickelte Technologiepaket KUKA.PressTech. Die Software ist für die optimale Synchronisation zwischen Roboter- und Pressenbewegungen der gesamten Linie zuständig. Der Verschleiß wird dadurch minimiert, die Servicekosten reduziert und die Verfügbarkeit gesteigert. Bei der Inbetriebnahme und Programmierung unterstützt die Wizard-geführte Software den Programmierer, indem sie ihn Schritt für Schritt durch die einzelnen Menüpunkte führt.

Modulare Laserzelle KUKA flexibleCELL compact Laser: vorkonfektioniert und sofort einsatzfähig

Vom Laserschweißen über das Laserschneiden bis hin zum Laserauftragsschweißen: Mit der standardisierten Roboterzelle für Laserapplikationen, KUKA flexibleCELL compact laser, lassen sich verschiedene Prozesse umsetzen. Die vorkonfektionierte Kompaktzelle für Laserschweißen und Laserschneiden besteht aus KUKA Roboter, KUKA Positionierer, Laserbearbeitungskopf, einer lasersicheren Schutzeinrichtung und einer modernen Zellensteuerung für alle zentralen Funktionen. 
 Die Zellen sind mit den unterschiedlichsten Positioniereinheitenausrüstbar und bieten somit die größte Flexibilität.

KUKA ready2_arc: vorkonfiguriertes Applikationspaket fürs Schutzgasschweißen

Automatisieren Sie Ihre Prozesse für das Schutzgasschweißen: schnell und einfach mit den KUKA ready2_arc Applikations-Paketen. Eine perfekt aufeinander abgestimmte Lösung bestehend aus KUKA Schweißrobotern zusammen mit den passenden Komponenten für Ihre Stromquellen sowie den KUKA Positionierern sorgen für eine schnelle Inbetriebnahme. Auf der Messe können Sie live den KR CYBERTECH ARC nano mit dem neuen KUKA Positionierer KP2-HV500 erleben. 

Flexibles Paket für automatisiertes Schutzgasschweißen, kompatibel zu allen gängigen Stromquellen

KUKA ready2_rivet: Schnell und flexibel Nieten setzen

In Zusammenarbeit mit der Böllhoff Verbindungstechnik GmbH entwickelt KUKA das vorkonfigurierte Automationspaket für alle Stanzniet-Aufgaben. Kunden profitieren dabei neben maximaler Effizienz und höchster Qualität von einem geringen Integrationsaufwand der Stanzniet-Anwendung und deren Wandlungsfähigkeit. Der KUKA Roboter und die Steuerung gepaart mit der mechanischen Fügetechnik unseres Partners Böllhoff liefert die automatisierte, flexible und schlüsselfertige Lösung für Stanzniet-Anwendungen im Bereich Karosserierohbau (Body in White/BiW). Erleben Sie das Automatisierungspaket KUKA ready2_rivet auf der Euroblech in Halle 13, Stand E142 bei Böllhoff Verbindungstechnik GmbH. Gemeinsam mit unserem Partner beraten wir Sie gerne.

KUKA ready2_rivet: Stanznieten mit maximaler Effizienz und höchster Qualität

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

OK