LBR Med at MEDICA 2018

KUKA auf der MEDICA 2018

Vom 12. bis 15. November präsentiert sich KUKA auf der MEDICA, der Weltleitmesse für Medizintechnik in Düsseldorf. Im Fokus unseres Messeauftritts steht der KUKA Leichtbauroboter LBR Med, die weltweit erste zertifizierte robotische Komponente zur Integration in Medizinprodukte. Erleben Sie ihn live an unserem Stand B44 in Halle 10.

Innovative medizinische Assistenzfunktionen auf Roboterbasis

KUKA stellt auf der MEDICA vielseitige medizinische Einsatzmöglichkeiten des LBR Med vor. Ein Anwendungsbeispiel des Mensch-Roboter kollaborativen Roboters ist die Wirbelsäulenchirurgie, die auf der Messe gezeigt wird. Dabei wird der Roboter entweder per Hand an die zu operierende Stelle an der Wirbelsäule geführt oder kann sich – mit entsprechender Bildgebung oder Anbindung einer externen Kamera – automatisch an die gewünschte Position bewegen. An der zu behandelnden Stelle hält der LBR Med seine definierte Position und assistiert bei der Operation.


Ein Roboter, viele Möglichkeiten: Der LBR Med

EU Forschungsprojekt MURAB: Für mehr Präzision in der Brustkrebsdiagnose

Das Ziel des von der EU geförderten Forschungsprojekts MURAB (MRI and Ultrasound Robotic Assisted Biopsy) ist eine verbesserte Diagnostik von Brustkrebs. Präzision und Effektivität von Biopsien werden somit verbessert und MRT-Aufnahmen gezielter eingesetzt. Dafür tastet ein robotergesteuerter Ultraschall-Scanner auf Basis des LBR Med den Zielbereich autonom ab, erfasst volumetrische und elastographische Daten und überträgt diese auf das präoperative MR-Bild. Danach wählt der Radiologe das Ziel der Biopsie auf dem Mischbild aus und der Roboter steuert die Biopsie-Nadel genau in die gewünschte Position. 

KUKA MURAB project with LBR Med
Der KUKA Roboter LBR Med bringt die Ultraschallsonde und die Halterung der Biopsienadel in Position, damit der Arzt die Nadel mit hoher Präzision einführen kann. MURAB Forschungsprojekt. ® University of Twente-Vincent Groenhuis

Innovation in der Knochenchirurgie mit dem CARLO®

Das System CARLO® (Cold Ablation, Robot-guided Laser Ostetome) des Schweizer Start-ups AOT AG soll die Ergebnisse in der Knochenchirurgie radikal verbessern, indem hochpräzise Roboter mittels „kalter“ Laser-Photoablation die regulären mechanischen Schneideinstrumente ersetzen. 

CARLO® - (Cold Ablation Robot-guided Laser Osteotome)

Strategische Partner in der Röntgenbildgebung und Strahlentherapie

Neben den vielfältigen Anwendungsbeispielen des LBR Med können Messebesucher auch einen Einblick in erfolgreiche Produkte unserer Partner bekommen, die KUKA Roboter in klinischen Anwendungen einsetzen, zum Beispiel in der intraoperativen Röntgenbildgebung oder in der Strahlentherapie

ARTIS pheno
ARTIS pheno.  ® Siemens Healthineers GmbH

Treffen Sie unsere KUKA Experten auf der MEDICA 2018 und sichern Sie sich schon jetzt Ihre kostenlose Eintrittskarte.

Datenschutz

Hiermit willige ich ein, dass die oben erhobenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage über das Kontaktformular von KUKA im Einklang mit der Datenschutzerklärung verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

* Diese Felder sind erforderlich.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

OK