Der formvollendete Roboter

KUKA Roboter mit iF design award ausgezeichnet

18. November 2002

Mit der Auszeichnung der Standardroboter KR 150, KR 180 und KR 210, der Konsolroboter KR 150 K, KR 180 K und KR 210 K sowie des Palettierroboters KR 180 PA trägt die Jury gleichermaßen dem nachhaltig erweiterten Nutzenspektrum der neuesten KUKA-Robotergeneration Rechnung.

Die Standardroboter fallen durch größere Reichweiten, eine höhere Tragfähigkeit und ein besseres Beschleunigungsvermögen auf. Zudem erweitern sie aufgrund ihrer erheblich gestiegenen Flexibilität die Bandbreite möglicher Applikationen. Darüber hinaus stehen sie für einen wesentlich geringeren Wartungsaufwand und folglich für noch mehr Verfügbarkeit.

Das gilt auch die Konsolroboter, mit denen KUKA neue Maßstäbe im Hinblick auf Roboter setzt, die ihre Aufträge Platz sparend von oben abarbeiten. Sie erlauben durchgängige Automatisierungskonzepte in Verbindung mit Spritzguss-, Druckguss- und Werkzeugmaschinen und können daher viele Aufgaben wahrnehmen, die bisher linearen Zuführsystemen vorbehalten waren.

Äußerst effiziente Palettierprozesse garantiert der KUKA Palettierroboter KR 180 PA. Den Vorsprung gegenüber herkömmlichen Robotern verdankt der „Palettierprofi“ primär einer anwendungsspezifischen, FEM optimierten Kinematik. Sein aus dem Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoff CFK gefertigter Arm gestattet beachtliche Beschleunigungswerte. Trotz der „Leichtbauweise“ besticht der Arm durch eine sehr hohe Steifigkeit, sodass der KR 180 PA Lasten im Gewicht von 180 kg bis auf Höhen von 3.000 mm stapeln kann. 

Die KUKA-Roboter setzten sich bei dem vom industrie Forum Design Hannover veranstalteten Wettbewerb gegen rund 1.100 qualifizierte Teilnehmer durch. In diesem Jahr gingen Bewerbungen von Unternehmen aus 35 Ländern für etwa 2.000 Produkte ein. Der Auslandsanteil lag bei annähernd 40 Prozent. Die Zahl von jährlich 300.000 Besuchern aus den Bereichen Wirtschaft, Design und Medien belegt, dass der iF design award eine führende Rolle unter den Designpreisen einnimmt und immer mehr Beachtung findet.

Die KUKA Roboter GmbH ist ein Unternehmen der IWKA Aktiengesellschaft und gilt als weltweit führender Hersteller von Industrierobotern. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Entwicklung und Produktion sowie dem Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen, Software und Lineareinheiten. 2000 erzielte das Unternehmen mit über 6.500 produzierten Robotern einen Umsatz von über einer halben Milliarde DM.

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay