Gerhard Wiedemann und Bernd Liepert in den IWKA Vorstand berufen

Zur stärkeren Integration der operativen Führung der Geschäftsbereiche des IWKA Konzerns in die IWKA Aktiengesellschaft sind mit Wirkung zum 1. April 2006 Gerhard Wiedemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Schweissanlagen GmbH, und Bernd Liepert, Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Roboter GmbH, zu ordentlichen Mitgliedern des Vorstands der IWKA Aktiengesellschaft bestellt worden

28. März 2006

Der Aufsichtsrat traf diese Entscheidung in seiner Sitzung am 28.03.2006. Damit ist der Umbau der Vorstandsebene abgeschlossen und die Konzernholding stärker mit dem operativen Geschäft vernetzt.

Ab dem 1. April 2006 besteht der Vorstand der IWKA Aktiengesellschaft somit aus folgenden Personen

  • Wolfgang-Dietrich Hein: Vorsitzender des Vorstands; strategische Unternehmensentwicklung, Investor Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Obere Führungskräfte des Konzerns und Recht; Arbeitsdirektor
  • Dr. Jürgen Koch: Finanzen und Controlling
  • Gerhard Wiedemann: Geschäftsbereich Automobiltechnik
  • Bernd Liepert: Geschäftsbereich Robotertechnik
  • Dieter Schäfer: Geschäftsbereich Verpackungstechnik 

 

Gerhard Wiedemann (59) ist Dipl.-Ing. (FH), hat Maschinenbau studiert und später ein berufsbegleitendes Betriebswirtschaftsstudium absolviert. Nach Stationen bei MAN, Augsburg, und der Brunnhuber Maschinenfabrik in Augsburg war er seit 1977 in leitenden Positionen bei der KUKA Schweissanlagen und Roboter GmbH und später bei der KUKA Schweissanlagen GmbH tätig. Im August 2000 übernahm Gerhard Wiedemann den Vorsitz der Geschäftsführung der KUKA Schweissanlagen GmbH. In dieser Funktion ist er für die gesamte Schweissanlagen-Gruppe verantwortlich. Mit dem Einzug in den Vorstand übernimmt Gerhard Wiedemann die Zuständigkeit für die Unternehmen des IWKA-Geschäftsbereichs Automobiltechnik; er bleibt zugleich Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Schweissanlagen GmbH. 

Bernd Liepert (43) ist Diplom-Mathematiker und begann seine berufliche Karriere 1990 bei der KUKA Schweissanlagen und Roboter GmbH in der Softwareentwicklung, bevor er 1996 die Leitung der Steuerungsentwicklung der KUKA Roboter GmbH übernahm. 1998 wurde er Mitglied der Geschäftsleitung, verantwortlich für Entwicklung und Konstruktion. Seit 2000 ist Bernd Liepert Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Roboter GmbH. In dieser Funktion ist er für die gesamte Roboter-Gruppe zuständig. Als Vorstandsmitglied zeichnet er für die Unternehmen des IWKA-Geschäftsbereiches Robotertechnik verantwortlich und bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Roboter GmbH. 

IWKA ist ein weltweit operierender Automationskonzern des Maschinen- und Anlagenbaus in den Bereichen Automobiltechnik, Robotertechnik und Verpackungstechnik. Mit rund 11.350 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2005 Umsatzerlöse in Höhe von 2,1 Mrd. EUR.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay