Jahresergebnis 2005

Keine Dividendenzahlung - Bestellung weiterer Vorstandsmitglieder - Wechsel im Aufsichtsrat

28. März 2006

Wie in der Ad-hoc-Meldung vom 29.12.2005 angekündigt, haben Buchwertverluste aus Discontinued Operations des IWKA Konzerns, der operative Verlust der Ex-Cell-O Gruppe und Einmalaufwendungen bei den Continuing Operations das Jahresergebnis 2005 in hohem Ausmaß belastet und zu einem hohem Verlust geführt. Die IWKA Aktiengesellschaft verzeichnet für das Geschäftsjahr 2005 einen Jahresfehlbetrag in Höhe von EUR 191,4 Mio. und der IWKA Konzern einen Jahresfehlbetrag in Höhe von EUR 147,5 Mio.

Keine Dividendenzahlung

Wegen des bei der IWKA Aktiengesellschaft entstandenen Jahresfehlbetrages entfällt die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2005.

Bestellung weiterer Vorstandsmitglieder

Zur stärkeren Integration der operativen Führung der Geschäftsbereiche des IWKA Konzerns in die IWKA Aktiengesellschaft sind Herr Gerhard Wiedemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Schweissanlagen GmbH, und Herr Bernd Liepert, Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Roboter GmbH, vom Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 28.03.2006 zu weiteren ordentlichen Mitgliedern des Vorstands der IWKA Aktiengesellschaft mit Wirkung zum 01.04.2006 bestellt worden.

Ab 01.04.2006 besteht der Vorstand somit aus folgenden Personen

  • Herrn Wolfgang-Dietrich Hein: Vorsitzender des Vorstands; strategische Unternehmensentwicklung, Investor Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Obere Führungskräfte des Konzerns und Recht; Arbeitsdirektor
  • Herrn Dr. Jürgen Koch: Finanzen und Controlling
  • Herrn Gerhard Wiedemann: Geschäftsbereich Automobiltechnik
  • Herrn Bernd Liepert: Geschäftsbereich Robotertechnik
  • Herrn Dieter Schäfer: Geschäftsbereich Verpackungstechnik

Wechsel im Aufsichtsrat

Nachdem der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 28.03.2006 dem Vorschlag des Vorstands zur Restrukturierung des IWKA Konzerns zugestimmt hat, hat Herr Dr. Herbert Demel zur Vermeidung künftiger Interessenkonflikte mit Wirkung zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 01.06.2006 sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats der IWKA Aktiengesellschaft niedergelegt. Die Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat schlagen der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 01.06.2006 vor, Herrn Prof. Dr. Ing. Gerd Hirzinger, Direktor des DLR Instituts für Robotik und Mechatronik, Seefeld, als Nachfolger für Herrn Dr. Demel zu wählen.

 

Karlsruhe, den 28. März 2006

Der Vorstand

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay