KUKA Roboter, Augsburg, erwirbt Geschäftsbereich "omniMove" von der IC Industrial Consulting GmbH, Salzgitter

Die KUKA Roboter GmbH, Augsburg, hat mit Wirkung vom 24. Oktober 2006 den in Gersthofen bei Augsburg ansässigen Geschäftsbereich "omniMove" von der IC Industrial Consulting GmbH, Salzgitter, übernommen

25. Oktober 2006

Mit dem Erwerb dieser erfolgreichen und interessanten Start-up Company erweitert KUKA Roboter das Einsatzgebiet ihrer Produkte auch auf mobile Plattformen. Die omniMove Präzisions-Mobilplattformen erlauben vielfältige Anwendungen für mobile Werkzeuge - und künftig auch für Roboter.

Bei führenden Unternehmen in der Luftfahrtindustrie sind omniMove-Produkte bestens etabliert. KUKA Roboter versprechen sich von dem Erwerb wirtschaftliche und technische Entwicklungsmöglichkeiten in zukunftsträchtigen Märkten im Bereich der Luftfahrt.

Mit den omniMove-Plattformen ergeben sich zudem für KUKA in der künftigen Entwicklung mobiler Roboter neue Anwendungs- und Einsatzmöglichkeiten. Interessant sind diese Optionen neben der Luftfahrtindustrie auch im Bereich der Service-Robotik - dem zentralen Zukunftsthema in der Robotik. 
Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Über KUKA Roboter

Die KUKA Roboter, Augsburg, ist ein Unternehmen der IWKA Aktiengesellschaft und ist ein weltweit führender Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen, Software und Lineareinheiten. Die KUKA Roboter beschäftigen derzeit weltweit etwa 1.750 Mitarbeiter. In 2005 wurde ein Umsatz von 324 Mio. € erwirtschaftet.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay