Hauptversammlung 2008

Auf der Hauptversammlung der KUKA Aktiengesellschaft in der Augsburger Kongresshalle haben am 15. Mai 2008 über 500 Aktionäre und Gäste mit großer Mehrheit den Beschlussvorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt

15. Mai 2008

  • Zahlung einer Dividende von 1,00 EUR je Aktie
  • Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit entlastet
  • Wahlen zum Aufsichtsrat

 

Die Aktionäre beschlossen unter anderem mit 53,92 Prozent des vertretenen stimmberechtigten Grundkapitals die Zahlung einer Dividende von 1,00 EUR je Aktie. Der Vorstand wurde erneut ermächtigt, eigene Aktien bis insgesamt 10 Prozent des bestehenden Grundkapitals zu erwerben. Mit großer Mehrheit wurden Vorstand (über 99 Prozent) und Aufsichtsrat (über 99 Prozent) für das Geschäftsjahr 2007 entlastet.

Die Amtszeit sämtlicher Aufsichtsratsmitglieder endete mit Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung am 15. Mai 2008. Über die Besetzung der Anteilseignervertreter im Aufsichtsrat hatte die Hauptversammlung zu beschließen. Sie hat Herrn Helmut Gierse, Nürnberg, neu in das Gremium gewählt. Herr Helmut Gierse tritt an die Stelle von Herrn Prof. Dr.-Ing. Gerd Hirzinger, der aus dem Kontrollgremium mit Ablauf der Hauptversammlung ausgeschieden ist. Die Herren Dr. Rolf Bartke, Dr. Reiner Beutel, Pepyn René Dinandt, Dr. Helmut Leube und Dr. Herbert Meyer wurden erneut zu Mitgliedern des Aufsichtsrats gewählt.

In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Aufsichtsrats wurde Herr Dr. Rolf Bartke zum Vorsitzenden des Aufsichtsgremiums gewählt. Dr. Bartke hat diese Funktion seit dem Jahr 2005 inne.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay