KUKA stärkt operatives Geschäft - Bereichsvorstände berufen

Die KUKA Aktiengesellschaft stärkt in einem zunehmend schwieriger werdenden konjunkturellen Umfeld ihr operatives Geschäft

3. November 2008

Um die Marktstellung mit flexiblen robotergestützten Automationslösungen weiter auszubauen, hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, im Rahmen einer neuen Führungsorganisation Bereichsvorstände zu berufen.

Bereichsvorstand des Geschäftsbereichs Robotics wird Herr Bernd Liepert (46); Bereichsvorstand des Geschäftsbereichs Systems wird Herr Dr. Stefan Söhn (54). Herr Liepert ist zugleich Vorsitzender der Geschäftsführung der Führungs¬gesellschaft KUKA Roboter GmbH; Vorsitzender der Geschäftsführung der Führungsgesellschaft KUKA Systems GmbH ist Herr Dr. Söhn.

Der Vorstand und die Bereichsvorstände bilden das Management-Team des KUKA Konzerns. Die Vorstände der KUKA AG sind für die operative Gesamtsteuerung, die Strategie in den in- und ausländischen Märkten sowie für übergreifende Konzernthemen zuständig. Die Bereichsvorstände führen ihren jeweiligen Verantwortungsbereich, konzentrieren sich dabei auf ihr operatives Geschäft und arbeiten eng mit dem Vorstand zusammen.

Dipl. Math. Bernd Liepert gehört seit 1990 dem KUKA Konzern an. Seit 2000 ist er Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Roboter GmbH und seit 2006 Mitglied des Vorstands für den Geschäftsbereich Robotics. Dr. jur. Stefan Söhn war in den Jahren 2000 bis 2007 als Kaufmännischer Geschäftsführer von KUKA Systems tätig. Seit 2007 ist er Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Systems GmbH und in dieser Funktion für den Geschäftsbereich Systems zuständig.

Mit dieser neuen Führungsstruktur, die am 1. Januar 2009 in Kraft tritt, wird der Vorstand der KUKA Aktiengesellschaft aus Herrn Dr. Horst J. Kayser (47) als Vorsitzenden und Herrn Dr. Matthias J. Rapp (41) als Vorstand Finanzen und Controlling bestehen.

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Horst J. Kayser äußerte sich zu der neuen Führungsorganisation: „Ich erwarte von der neuen Führungsstruktur wertvolle Impulse, um im Rahmen des Management-Teams die operativen Belange unserer Gesellschaften zu stärken und sie in unsere Strategie und Tagesarbeit einzubringen."

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay