Till Reuter fest als CEO der KUKA bestellt

Der Aufsichtsrat der KUKA Aktiengesellschaft hat in einer außerordentlichen Sitzung am 26. April 2010 den amtierenden Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, Dr. Till Reuter, bis Ende 2013 zum Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzenden einstimmig bestätigt

26. April 2010

Die Bestellung erfolgte mit sofortiger Wirkung. Reuter übt das Amt seit Oktober 2009 interimistisch aus.

Dazu Bernd Minning, Aufsichtsratsvorsitzender der KUKA AG: „Der Vorstand hat unter der Leitung von Till Reuter im vergangenen halben Jahr hervorragende Arbeit geleistet. Neben der erfolgreichen Verlängerung der Finanzierung konnte KUKA die Weichen für zukünftiges Wachstum stellen. Damit hat Dr. Reuter in sehr kurzer Zeit bewiesen, dass er KUKA zu alter Stärke zurückführen kann. Hohe Akzeptanz im Unternehmen und Kontinuität an der Spitze sind sehr gute Nachrichten für das Unternehmen.“

Dr. Reuter ergänzt: „Wir werden das Geschäft mit der General Industry weiter ausbauen und gleichzeitig unsere Top-Position im Automotive-Geschäft sichern. Unsere Zukunftsthemen werden durch den Aufbau der neuen Sparte Advanced Robotics zielgerichtet vorangetrieben. Ergänzt werden diese Ziele durch die konsequente Fortsetzung unseres Kostensenkungsprogramms. All dies wird KUKA auf den Weg profitablen Wachstums bringen.“

Sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats, aus dem heraus Dr. Reuter das Amt des Vorstandsvorsitzenden zunächst interimistisch übernommen hatte, legte er vor seiner dauerhaften Bestellung zum Vorstandvorsitzenden nieder.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay