Bei WMF wird Automation einfach

Die KUKA Roboter GmbH erhält einen Auftrag von der WMF AG

8. April 2011

Geislingen/Augsburg, April 2011 – Die KUKA Roboter GmbH beliefert die Württembergische Metallwarenfabrik Aktiengesellschaft mit der neuen Robotergeneration KR QUANTEC. Die Roboter werden von WMF für eine neue Produktionslinie am Standort Geislingen an der Steige zum Schleifen und Polieren von Kochgeschirr eingesetzt.

WMF wird in Zukunft mit den KUKA Robotern vom Typ KR QUANTEC KR 180 R2500 arbeiten. Bestmögliche Prozesskräfte und das optimale Bahnverhalten ließen die Wahl von WMF auf KUKA Roboter fallen. Die bereits vor Monaten getroffene Entscheidung im Hause WMF, die Kochgeschirrproduktion am Standort Deutschland auszubauen, wird durch diese Investition untermauert.

Filigrane Hand für feineres Arbeiten: Die Quantec Serie

Die Roboter der KR QUANTEC Serie sind die Kompaktesten ihrer Klasse – bei höchster Leistungsdichte. Sie brauchen weniger Platz und führen zu weit mehr Einsatzmöglichkeiten in der Produktion – selbst in beengten Räumen. Leichtere Bauteile erreichen höhere Dynamik, noch kürzere Taktzeiten und sind gleichzeitig dennoch steifer.

Die KR QUANTEC Roboter bieten eine filigrane Hand für feine Arbeiten wie es für das Schleifen und Polieren der hochqualitativen Produkte des Traditionshauses WMF von Nöten ist. Neben diesen konstruktiven Vorteilen überzeugt außerdem die neue Robotersteuerung KR C4.

„Wir freuen uns sehr, dass sich ein anspruchsvoller Kunde wie WMF für die neue Generation unserer Industrieroboter entschieden hat“, so der CEO der KUKA Roboter GmbH Manfred Gundel. „Dies unterstreicht unsere technologische Stärke im Robotermarkt der General Industry.“

Automatisierungsprofi KUKA automatisiert sogar das Facebook-Profil

„Der KUKAnizer fügt sich hervorragend in unsere große Produktkampagne "Automation becomes easy" ein. Wir automatisieren einfach alles, sogar ein Facebook-Profil“, freut sich Dominik Clever, eMarketing Manager bei der KUKA Roboter GmbH.

Mensch und Maschine rücken immer näher zusammen

Der KUKAnizer bringt eine Menge Spaß, klar! KUKA zeigt mit der App aber auch, dass Mensch und Roboter in allen Lebensbereichen zusammenrücken – und das ohne Sicherheitsrisiko. Bei Facebook übernimmt der Roboter vollautomatisch das Posten, in der Industrie bietet er für nahezu jede Branche die passende, sichere Automatisierungslösung. 
www.automation-becomes-easy.com/de/automation-wird-einfach/single/argument/6.html

Für alle, die sich für die technologische Seite einer gefahrenlosen Mensch-Roboter-Kooperation interessieren….
www.kuka-robotics.com/germany/de/products/software/hub_technologies

"Ich liebe euch alle", postet der Kukanizer

Seit der KUKAnizer online ist, hat er schon Tausende Fans gewonnen und hofft auf weitere begeisterte Roboter-Freunde, denen das gefällt.

Über die KUKA Roboter Gruppe

Die KUKA Roboter GmbH mit Hauptsitz in Augsburg, ist ein Unternehmen der KUKA Aktiengesellschaft und gilt als einer der weltweit führenden Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen und Software. Das Unternehmen ist Marktführer in Deutschland und Europa, weltweit an dritter Stelle. Die KUKA Roboter GmbH beschäftigt weltweit etwa 2350 Mitarbeiter. In 2010 wurde ein Umsatz von 435,7 Mio. Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist mit 25 Tochterunternehmen in den wichtigsten Märkten in Europa, Amerika und Asien vertreten.

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay