KUKA Systems gewinnt Automobilauftrag in den USA

Ein weiterer Auftragseingang aus dem Automobilsektor stärkt den global agierenden Anlagenbauer KUKA Systems – ein Geschäftsbereich der Augsburger KUKA Aktiengesellschaft

9. Januar 2012

Der Augsburger Technologie- und Automationsspezialist wurde von einem deutschen Premiumhersteller beauftragt, sein Automobilwerk im Südosten der Vereinigten Staaten von Amerika mit neuen Produktionsanlagen auszustatten und bestehende Linien bei laufender Produktion umzubauen. Der Projektumfang beläuft sich auf einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag und wurde in Q4/11 verbucht. Der Auftrag beinhaltet die Konstruktion, den Bau und die Inbetriebnahme von sogenannten Framinglinien, auf denen die Rohkarosserien von unterschiedlichen SUV-Fahrzeugmodellen gefertigt werden. Das Projekt wird von April 2012 bis voraussichtlich Mitte 2014 von der US-Tochtergesellschaft KUKA Systems Corp. North America in Sterling Heights, Michigan, vor Ort betreut.

„Die Entscheidung für die Beauftragung gab die langjährige und gute Zusammenarbeit mit unserem Kunden und das Know-how der KUKA Systems und seiner Mitarbeiter im Projektmanagement und der Prozesstechnologie“, so Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender der KUKA Aktiengesellschaft.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay