Hoch hinaus mit omniMove

Zwei omniMove Transportfahrzeuge mit je 50 Tonnen Nutzlast gehen an Airbus

19. April 2012

Hamburg/Augsburg, April 2012 – Airbus in Deutschland hat bei der KUKA Roboter GmbH zwei omniMove Transportfahrzeuge im Wert von über eine Mio. Euro in Auftrag gegeben. Diese sollen ab November im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder zum Einsatz kommen.

Die  beiden KUKA omniMove Fahrzeuge werden bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder verschiedene Montagevorrichtungen und Arbeitsbühnen innerhalb der A380 Rumpfmontage bewegen. Der KUKA omniMove  ermöglicht eine uneingeschränkte Manövrierbarkeit in alle Richtungen und eine sehr hohe Positioniergenauigkeit.

KUKA Omnimove als Tandem

Da es im Hamburger Werk unterschiedlich lange und schwere Montagevorrichtungen gibt, besteht das omniMove Fahrzeug aus zwei Einzelfahrzeugen, die über eine elektromechanische Kopplung zum Tandem verbunden werden können. So werden leichtere Montagevorrichtungen mit dem Einzelfahrzeug, schwere hingegen mit dem Tandem transportiert. Das Tandem ist etwa 20x4m groß und kann bis zu 100 Tonnen Traglast aufnehmen.

Bereits seit 2005 setzt Airbus Omnimove Fahrzeuge ein

Airbus setzt in Hamburg bereits seit 2005 zwölf omniMove Fahrzeuge von KUKA ein: Dabei handelt es sich um zwei Transportfahrzeuge und zehn Triple Lift Hubarbeitsbühnen. Auch in vielen anderen Airbus-Werken sind KUKA omniMoves im Einsatz. Mit dem neuen Auftrag unterstreicht Airbus das Vertrauen in das Know-how von KUKA.

Omnidirektionale Räder ermöglichen ungekannte Flexibilität

KUKA omniMove ist ein Fahrzeug, das uneingeschränkte Manövrierbarkeit in jede Richtung sowie die Rotation um sich selbst erlaubt; die vollständige Bewegungsfreiheit, die durch die omnidirektionalen Räder ermöglicht wird, sorgt für ungekannte Flexibilität. Ohne Umorientierung der Räder kann das Fahrzeug frei navigieren und per Fernbedienung in alle Richtungen steuern – selbst in den engsten Räumen. Das omniMove Rad ist der Schlüssel für Geradeaus-, Diagonal-, Dreh- und Seitwärtsfahrten. Die KUKA omniMove Fahrzeuge für interne Logistik heben Traglasten bis zu 100 Tonnen mühelos und bieten mit zehn verschiedenen Fahrzeugvarianten und zahlreichen kundenspezifischen Optionspaketen eine ideale Lösung für die unterschiedlichsten Anforderungen der Luftfahrtindustrie.

Über die KUKA Roboter Gruppe

Die KUKA Roboter GmbH mit Hauptsitz in Augsburg, ist ein Unternehmen der KUKA Aktiengesellschaft und gilt als einer der weltweit führenden Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen und Software. 
Das Unternehmen ist Marktführer in Deutschland und Europa, weltweit an dritter Stelle. 
Die KUKA Roboter GmbH beschäftigt weltweit etwa 2750 Mitarbeiter. 
In 2011 wurde ein Umsatz von 616,3 Mio. Euro erwirtschaftet.
Das Unternehmen ist mit 25 Tochterunternehmen in den wichtigsten Märkten in Europa, Amerika und Asien vertreten.

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay