KUKA liefert weitere 300 Industrieroboter in den Wachstumsmarkt China

Augsburg, 18. April 2012 – Im März 2012 konnte KUKA einen weiteren Rahmenvertrag über die Lieferung von 300 Industrierobotern an den strategischen Systempartner Huaheng abschließen

18. April 2012

Der Auftrag hat einen Wert im hohen einstelligen Mio. EUR Bereich und kommt im laufenden Geschäftsjahr 2012 zur Auslieferung. Damit addieren sich die Lieferungen an diesen Kunden in den vergangenen vier Jahren auf insgesamt 800 Robotereinheiten (siehe auch KUKA Pressemeldungen vom 4. November 2010 und 31. Mai 2010).

Die Huaheng Welding Co. Ltd., Kushan/ Provinz Jiangsu ist der führende Anlagenbauer für das automatisierte Schweißen von Dickblechanwendungen in China und fertigt Produktionsanlagen insbesondere für Hersteller von Baumaschinen wie SANY und XCMG/Xugong. Auf diesen Anlagen werden vor allem Bagger, Kräne und Radlader gebaut. Der chinesische Systempartner Huaheng ist inzwischen der größte Einzelkunde von KUKA Robotics in der General Industry weltweit.

„China ist für KUKA Robotics nach Deutschland bereits der zweitgrößte Absatzmarkt weltweit“, sagt Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender der KUKA AG. „Dabei konnten wir in 2011 gegenüber Vorjahr unsere Umsätze in China um 116% steigern. Auch zukünftig erwarten wir in China eine starke Nachfrage nach roboterbasierter Automation, getrieben durch steigende Löhne und wachsende Qualitätsansprüche“.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay