KUKA vermeldet Aufträge über 20 OmniMove-Fahrzeuge

23. September 2013

Der KUKA Geschäftsbereich Robotics konnte im ersten Halbjahr 2013 aus der General Industry Aufträge über eine Gesamtanzahl von 20 OmniMove-Fahrzeugen verbuchen. Die Fahrzeuge wurden sowohl von deutschen als auch von internationalen Kunden, unter anderem aus Russland und dem arabischen Raum, geordert. Zum Einsatz kommen die Plattformen mit der omnidirektionalen Radtechnik in verschiedensten Industriebereichen. So wurden OmniMoves in die Sparte Aerospace, in die Flugzeugfertigung und Schienenverkehrstechnik sowie in den Logistikbereich verkauft.

Die Auftragseingänge wurden über das erste Halbjahr 2013 verbucht und bewegen sich im hohen einstelligen Millionenbereich.

KUKA-Auftrag Omnimove

Der OmniMove von KUKA besticht durch seine Genauigkeit und sein hohes Maß an Flexibilität bei schweren Lasten. Dies schafft einen echten Mehrwert für Kunden aus den unterschiedlichsten Industriesparten

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

OK