Der KR AGILUS Waterproof

Der KR Agilus Waterproof – Gegen Schmutz und Wasser gefeit

17. Dezember 2013

Roboter haben es nicht immer leicht. Sie müssen in Staub und Schmutz ihre Aufgaben erledigen – und das zuverlässig und mit höchster Präzision. Und das auch in schwierigen Umgebungen, wie etwa in Werkzeugmaschinen, wo ihnen große Belastungen wie Späne, Kühlschmiermittel, Öl oder Spritzwasser zusetzen.

Kein Problem für KUKA Roboter – sie sind fit für jede noch so raue Umgebung: Stabile Edelstahlabdeckungen ersetzen Kunststoffteile, beständige Oberflächenbehandlungen sowie zusätzliche Dichtungen im Innenleben des sechsachsigen Roboters KR 6 R900 sixx ermöglichen den Einsatz auch in Werkzeugmaschinen.

© KUKA Roboter GmbH. Kompakt, präzise, wendig und schnell sind sie alle, die Roboter der KR AGILUS Serie, und sie liefern höchste Qualität. In der neuen Waterproof-Variante sind auch noch gegen Schmutz und Wasser gefeit – ideal für die raue Umgebung an und in Werkzeugmaschinen.

Konkret: Zu der Kleinrobotik-Familie KR AGILUS gesellt sich nun die Waterproof-Variante. Sie wurde erstmals im September auf der EMO 2013 präsentiert. Ebenfalls kompakt, präzise, wendig und schnell, erfüllt sie zusätzlich die erhöhte Schutzklasse IP67. Der KR AGILUS WP mit 900 Millimeter Reichweite und einer Tragelast von sechs Kilogramm bietet vollständigen Berührungsschutz und Schutz gegen Eindringen von Staub, er ist also staubdicht. Die sensible Elektronik/Elektrik ist außerdem geschützt vor Spitzwasser und sogar eindringendem Wasser beim Eintauchen.

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay