KUKA inspiriert Uhrendesigner

Farbe und Formensprache von KUKA Robotern stehen Pate für Designeruhr

20. Dezember 2013

Zürich/Augsburg, Dezember 2013 – Roboter von KUKA haben den Uhrenhersteller SEVENFRIDAY inspiriert, eine Uhr im KUKA Look & Feel auf den Markt zu bringen: Die „SEVENFRIDAY P1-03 Automation Orange“ kann seit Kurzem im Onlineshop des Unternehmens geordert werden.

Der Aesthetik des Industriedesigns verpflichtet

SEVENFRIDAY wurde im Mai 2012 gegründet und ist heute ein viel beachteter und bereits sehr etablierter Newcomer bei Uhrenliebhabern und Sammlern von Designeruhren. Ein Grund dafür ist die konsequente Orientierung an Ästhetik und Stimmung des industriellen Umfeldes. Stahl, Industriehallen, Werkzeuge, Maschinen, Zahnräder spiegeln sich in Ausgestaltung und Materialeinsatz der Uhren wider. So heißen die Kollektionen „P1 Industrial Essence“, „P2 Industrial Revolution“ und „P3 Industrial Engines“.

Bei der Entwicklung der P1-03 Automation Orange hatten die Designer die Roboter von KUKA vor Augen. Arnaud Duval, Head of Design bei SEVENFRIDAY, hatte vor Jahren KUKA Roboter in der Fabrik eines Autoherstellers erlebt und sein spontaner Eindruck war: Diese Maschinen stehen für High-Tech, Verlässlichkeit, Präzision und Geschwindigkeit. Ihre klare und kraftvolle Formensprache gehört zur Avantgarde des Industriedesigns.

„Modernste Roboter in Aktion zu sehen, beeindruckt ungemein. Das ist Dynamik in Perfektion!“, erklärt Duval. „Wer offen ist, sich hiervon inspirieren zu lassen, kommt an KUKA nicht vorbei. KUKA Roboter stehen für höchste Qualität – technologisch, aber auch in Hinblick auf ihre Formensprache. Jedes Detail ist genauestens ausgearbeitet, funktional und optisch ein Genuss. Schon das typische Orange lässt Designerherzen höher schlagen. Exakt diesen Effekt streben wir mit unseren Uhren auch an.“

Innovation und höchste Qualtiät

„Innovation, Funktionalität und höchste Qualität sind wichtige Kriterien, wenn wir neue Produkte entwickeln“, ergänzt Dr. Andreas Bauer, Director Marketing bei KUKA Roboter. „ Aber wir legen ebenso sehr viel Wert auf Ergonomie und exzellentes Design. Sensationell, dass wir als Maschinenbauer hier Trends für ein solches Luxusprodukt wie eine Uhr setzen. Es freut uns sehr, dass die Uhrenlinie auf unserem Roboter basiert. Das ist absolut einmalig!“

Edelstahl, PVD-beschichtet, spezial-gehärtetes nicht reflektierendes Mineralglas, der freie Blick auf die Unruh, ein Automatikuhrwerk von Miyota – die Uhren von SEVENFRIDAY dürfen das Orange von KUKA mit Stolz tragen. Klar, dass auch in den Bild- und Filmkampagnen zu der neuen Uhr der KUKA Roboter nicht fehlen durfte. Die Uhren in der KUKA-Signalfarbe werden auf der ganzen Welt verkauft und begeistern Uhrenliebhaber von St. Tropez über Bahrain bis hin zu Beverly Hills.

In der sonst eher gediegenen Welt feiner Luxusartikel ein Akzent mit echter Signalwirkung!

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay