"MM Award" geht an KUKA Systems

KUKA flexFELLOW gewinnt Branchenpreis für innovativstes Exponat auf der Fachmesse „Automatica“

11. Juni 2014

Augsburg, 11. Juni 2014 – Die Fachzeitschrift Maschinenmarkt hat die KUKA Systems GmbH mit dem „MM Award“ in der Kategorie „Serviceroboter“ ausgezeichnet. Mit diesem Preis prämiert die Redaktion seit 2008 die innovativsten Exponate auf der Fachmesse für Automation und Robotik „Automatica“. Ausgezeichnet werden Innovationen, die innerhalb der letzten zwölf Monate entwickelt wurden und ebenso technische Maßstäbe setzen wie wirtschaftlichen Nutzen und ein ansprechendes Design bieten. Hier überzeugte der Augsburger Automationsspezialist und Systemintegrator mit der Neuheit „KUKA flexFELLOW“ – einem mobilen Automationskonzept, mit dem sich feinfühlige und komplexe Montageaufgaben wirtschaftlich automatisieren lassen.

„Die Auszeichnung bestätigt, dass wir mit unseren Lösungen für die flexible Produktion von morgen auf dem richtigen Weg sind“, so Frank Klingemann, Geschäftsführer der KUKA Systems GmbH. „Als autark arbeitende Zelle kann der flexFELLOW an jeder geeigneten Produktionsstation im Unternehmen die Kapazitäten ausgleichen oder Werker zeitweise vertreten. Damit macht er die  Art von spontaner Automatisierung überhaupt erst möglich, welche für die Fabrik 4.0 benötigt wird.“

Über den KUKA flexFELLOW

Beim KUKA flexFELLOW handelt es sich um ein Automationskonzept basierend auf ortsflexiblen Robotereinheiten, die bei Bedarf an ihren Einsatzort gebracht werden. Die Einheiten sind skalierbar und flexibel einsetzbar und reduzieren somit das Investitionsrisiko. Bisher nicht automatisierbare, ergonomisch ungünstige, manuelle Tätigkeiten können mit dem KUKA flexFELLOW nun wirtschaftlich automatisiert werden. Reproduzierbare Prozesse werden qualitativ hochwertig ausgeführt – und das mit niedrigem typenspezifischen oder bauteilrelevanten Invest. KUKA Systems ermöglicht mit ihren neuen Fertigungskonzepten eine wandlungsfähige Produktion, mit der Kunden bei Modellanläufen/-ausläufen oder bei Stückzahlschwankungen flexibel reagieren können. Die bestehende Anlage wird nicht verändert und dank einer einfach bedienbaren Steuerung kann der KUKA flexFELLOW innerhalb kurzer Zeit in die neue Aufgabe eingelernt und gezielt eingesetzt werden.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

OK