Euroblech 2014: Vom KUKA flexibleCUBE bis zur gesamten Anlage

Augsburg | Hannover, Oktober 2014 – Vom 21. bis 25. Oktober präsentiert die KUKA Systems GmbH gemeinsam mit der KUKA Roboter GmbH ihr Leistungsspektrum im Bereich der automatisierten Produktion

10. Oktober 2014

Auf der diesjährigen Internationalen Technologiemesse für Blechbearbeitung EuroBLECH ist KUKA unter dem Motto „IT‘S TECHNOLOGIC“ in Halle 13 an Stand B76 zu finden. Von der standardisierten Kompaktschweißzelle, dem KUKA flexibleCUBE, über individuelle Fertigungseinheiten basierend auf den verschiedensten Schweißtechnologien bis hin zur Konzeption von Gesamtanlagen – das Augsburger Unternehmen beweist weltweit Prozess- und Automationskompetenz.

Zeit ist Geld

Dieses Motto gilt auch in der Blechbearbeitung. Viele Unternehmen setzen daher auf eine effiziente und vor allem qualitativ hochwertige Produktion. Mit kundenindividuellen Automationslösungen kommt die KUKA Systems GmbH diesen Forderungen nach und präsentiert gemeinsam mit der KUKA Roboter GmbH auf der Fachmesse EuroBLECH ihr Know-how im Bereich der automatisierten Blechbe- und verarbeitung. Von verschiedenen Schweißtechnologien wie dem Reibschweißen, dem Laser- oder Schutzgasschweißen über Fertigungseinheiten bis hin zur Planung gesamter Produktionsanlagen –  jeder Kunde erhält die für ihn passende Lösung. Die langjährige Erfahrung im Bereich der automatisierten Produktion zahlt sich hierbei aus. Auf der Messe wird KUKA zudem seine verschiedenen skalierbare Steuerungstechnologien zeigen. Für einfache Zellensteuerungen bietet das Augsburger Unternehmen die „KUKA flexibleCUBE Operator Control". Für die nutzerfreundliche Bedienung von komplexeren Produktionsanlagen eignet sich die eigene Steuerungsarchitektur „miKUKA".  KUKA Systems realisiert für individuelle Aufgabenstellungen die passende Mensch-Maschine-Schnittstelle.

Fügen, Montieren und Handhaben 

Die KUKA Systems GmbH liefert Fertigungseinheiten, Anlagen und Systeme rund um das innovative Fügen, Montieren und Handhaben. Interessierte Messebesucher können sich auf dem KUKA-Stand vom Angebot und Know-how des Anlagespezialisten überzeugen. Neben der Automationskompetenz zeigt das Augsburger Unternehmen mit seinem Geschäftsbereich Werkzeugbau auch sein technologisches Können im Bereich Umform- und Schneidwerkzeuge.

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay