KUKA erhält Automotive Großauftrag bei Fiat Chrysler Automotives

Der Geschäftsbereich Systems der KUKA AG hat von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) einen Großauftrag im mittleren zweistelligen Mio. € Bereich erhalten.

11. Februar 2015

Bei diesem Projekt handelt es sich um die Konstruktion und Montage einer Dachgeolinie sowie die Produktion der Türen und Motorhaube des Fahrzeugs. Neben 17 KUKA Robotern aus der Serienreihe KR QUANTEC für das Punktschweißen mit dem KUKA Robospin, einer speziell von KUKA patentierten Schweißtechnik, wird auch die KUKA TableTop Falztechnik in die neue Anlage integriert. Der Auftragseingang wurde im vierten Quartal 2014 verbucht.

„Mit dem Einsatz von High-Tech Produkten wie den flexiblen Systemen zum Laserschweißen und KUKA Robospin als prozesssicheres Verfahren für Aluminium-Punktschweißen unterstreicht KUKA den hohen Automatisierungsgrad dieser Anlage“, so Frank Klingemann, Geschäftsführer KUKA Systems GmbH.

„Wir freuen uns, dass wir mit unseren Produkten das Vertrauen des Kunden gewinnen konnten“, erläutert Dr. Till Reuter, Vorsitzender des Vorstands der KUKA AG. „Dieser Auftrag ist eine Auszeichnung für unsere innovativen Technologien, die weltweit zum Einsatz kommen.“

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay