KUKA erhält Großauftrag

Augsburg, 25. März 2015. Der Geschäftsbereich KUKA Robotics hat im vierten Quartal 2014 einen Rahmenvertrag von der BMW Group, München, gewonnen.

25. März 2015

Augsburg, 25. März 2015. Der Geschäftsbereich KUKA Robotics hat im vierten Quartal 2014 einen Rahmenvertrag von der BMW Group, München, gewonnen. Der Auftrag umfasst die Lieferung von insgesamt ca. 2.500 Industrierobotern der Ge-eration KR QUANTEC einschließlich der Steuerung KR C4 sowie weitere Roboter der neuen Schwerlastserie KR FORTEC. Die Roboter werden überwiegend zu Füge- und Handhabungsarbeiten im Karosseriebau eingesetzt. Die Auftragseingänge aus diesem Rahmenvertrag werden ab dem ersten Quartal 2015 gebucht und laufen über zwei Jahre.

„Wir sind stolz darauf, dass ein technisch anspruchsvoller Konzern wie BMW sich für KUKA entschieden hat, und unsere Produkte die hohen Anforderungen des Kunden erfüllen“, so Dr. Till Reuter, Vorsitzender des Vorstands der KUKA AG.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay