KUKA erhält Preise für Innovationen 

Augsburg, 24. März 2015. KUKA hat mit dem Leichtbauroboter LBR iiwa den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft in der Kategorie „Großunternehmen“ gewonnen.

24. März 2015

KUKA erhält für LBR iiwa den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft und den euRobotics Technology Transfer Award für autonome Navigation

Bei einer Gala im Gesellschaftshaus des Frankfurter Parlamentsgartens mit rund 500 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft nahm Vorstandsvorsitzender Dr. Till Reuter den Preis entgegen.
Der Innovationspreis der deutschen Wirtschaft ist der erste Innovationspreis der Welt und wird in vier Kategorien ausgeschrieben. Bereits zum 34. Mal zeichnen die Partner des Preises die bedeutendsten wissenschaftlichen, technischen, unternehmerischen und geistigen Innovationen der deutschen Wirtschaft aus. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Technology Transfer Award für flexible autonome Navigation im Produktionsumfeld

Eine Woche zuvor konnte KUKA bereits einen weiteren renommierten Preis gewinnen: den euRobotics Technology Transfer Award, der im Rahmen des European Robotics Forum in Wien verliehen wurde. Diesen erhielt KUKA gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für den erfolgreichen Technologietransfer mit dem Titel: „Flexible Autonomous Navigation for Industrial Shop Floor.“

Der Technologie Transfer beinhaltete verschiedene Verfahren zur autonomen Navigation, die es ermöglichen mit Hilfe von KUKA omniMove Schwerlastplattformen vollkommen neue Produktions- und Logistikkonzepte in den Bereichen Aerospace und General Industry (GI) umzusetzen. Die autonome Navigation  ist Basis für verschiedene mobile Roboter-Applikationen und kann auf beliebige Fahrzeuge mit und ohne Roboterarm übertragen werden.


Ich freue mich sehr über diese Auszeichnungen. Sie stehen für unsere Innovationskraft. Die Mensch-Roboter-Kollaboration und die autonome Navigation sind außerdem wichtige Schlüsseltechnologien für die Fabrik der Zukunft. Ein Preis ist immer eine Teamleistung.  Ich bedanke mich bei all denjenigen Mitarbeitern, die  an unserem Innovationsprodukt LBR iiwa mitgearbeitet haben und sich für seinen Erfolg einsetzen.

Dr. Till Reuter, CEO KUKA AG
KUKA Innovationspreis 2015

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay