Wachstum bis 2020

Swisslog Integration führt zu regulärer Abschreibung durch Kaufpreisallokation KUKA gibt Ausblick für starkes, profitables Wachstum bis 2020

25. März 2015

KUKA Aktiengesellschaft
Zugspitzstrasse 140, 86165 Augsburg

- ISIN DE0006204407 -

Zugelassen an folgenden deutschen Börsen:
Frankfurt am Main und München

Marktsegment: Prime Standard

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Die für das Geschäftsjahr 2015 der KUKA Aktiengesellschaft, bei einem geplanten Umsatz in Höhe von € 2,8 Mrd. für den gesamten KUKA Konzern, anvisierte EBIT-Marge von 5,5% reduziert sich auf voraussichtlich 3,5%. Dies beruht auf einer regulären Abschreibung von aufgedeckten Vermögenswerten in Höhe von ca. € 60 Mio. aus der Kaufpreisallokation im Zusammenhang mit dem Erwerb der Swisslog Holding AG.

Des Weiteren gibt der Vorstand erstmals einen Ausblick über einen 5-Jahreszeitraum, wonach er für das Geschäftsjahr 2020 einen konzernweiten Umsatz in der Größenordnung von € 4 bis 4,5 Mrd. und eine EBIT-Marge von über 7,5% erwartet.

Augsburg, 25.03.2015

KUKA Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay