Wachstum bis 2020

Swisslog Integration führt zu regulärer Abschreibung durch Kaufpreisallokation KUKA gibt Ausblick für starkes, profitables Wachstum bis 2020

25. März 2015

KUKA Aktiengesellschaft
Zugspitzstrasse 140, 86165 Augsburg

- ISIN DE0006204407 -

Zugelassen an folgenden deutschen Börsen:
Frankfurt am Main und München

Marktsegment: Prime Standard

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Die für das Geschäftsjahr 2015 der KUKA Aktiengesellschaft, bei einem geplanten Umsatz in Höhe von € 2,8 Mrd. für den gesamten KUKA Konzern, anvisierte EBIT-Marge von 5,5% reduziert sich auf voraussichtlich 3,5%. Dies beruht auf einer regulären Abschreibung von aufgedeckten Vermögenswerten in Höhe von ca. € 60 Mio. aus der Kaufpreisallokation im Zusammenhang mit dem Erwerb der Swisslog Holding AG.

Des Weiteren gibt der Vorstand erstmals einen Ausblick über einen 5-Jahreszeitraum, wonach er für das Geschäftsjahr 2020 einen konzernweiten Umsatz in der Größenordnung von € 4 bis 4,5 Mrd. und eine EBIT-Marge von über 7,5% erwartet.

Augsburg, 25.03.2015

KUKA Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Cookie-Einstellungen OK und KUKA entdecken

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen