Volle Ladung mit KUKA Industries auf der Intersolar

KUKA Industries vereint Kompetenzen

5. Juni 2015

Durch KUKA Industries wird die Integration von Reis bei KUKA weiter beschleunigt und die Stärken von KUKA und Reis unter einem Dach vereint. KUKA Kunden profitieren schon heute von der globalen Kompetenz für Automatisierungskomponenten und -lösungen für eine Vielzahl von Branchen. So auch in den Marktfeldern der Solarenergie und Batteriefertigung. KUKA überzeugt mit einer über zehnjährigen Erfahrung im Bereich von automatisierten Solarlösungen. Bis heute hat das Augsburger Unternehmen weltweit mehr als 150 Systeme installiert: von Prototypen über kleine Start-Up-Systeme bis hin zu automatisierten Produktionslinien reicht die Produktpalette. Nicht nur neue Technologien im Bereich der Solarenergie, sondern auch die Batteriefertigung liegt im Fokus des Augsburger System- und Anlagebauers. Deshalb bauen die Hersteller elektrischer Energiespeicher für preiswerte Batterien der neuesten Generation auf das gebündelte Know-how von KUKA Industries: Die Spezialisten für Robotertechnik und automatisierte Produktionsanlagen entwickeln gemeinsam Sondermaschinen und schlüsselfertige Lösungen mit denen Batteriezellen, Batteriemodule und komplette Batteriepacks kostengünstig gefertigt werden können.
 
Die dafür nötigen technischen Prozesse sind äußerst anspruchsvoll. So müssen etwa bei der Herstellung der Batteriekontakte Aluminium und Kupfer miteinander verschweißt werden. Auch das für den Herstellungsprozess notwendige Isolieren von Batteriezellen erfordert besonderes Know-how. KUKA Systems und Reis konnten hier ihre langjährigen Erfahrungen in verwandten Industrien – z.B. Fertigungsstraßen für Solar-Module – erfolgreich auf die Anforderungen der Batterieproduktion übertragen. Für Batteriehersteller bedeutet dies eine hohe Prozessqualität, etwa beim Laserschweißen, Kleben oder Verpressen in der automatisierten Modulfertigung. Oder bei der Fertigung von Batteriepacks, wenn in der Produktionslinie Kabel konfektioniert, Batterie­module verschraubt oder fertige Einheiten auf Dichtheit überprüft werden.

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay