Mit KUKA eintauchen in die Welt der Robotik

Augsburg, den 16. November 2015 – Während der europäischen Roboterwoche lässt KUKA Interessierte in die Welt der Robotik eintauchen. Wofür können Roboter eingesetzt werden und was können sie leisten? Wie sehen Roboter eigentlich aus? Diese und viele andere Fragen können während der Veranstaltungswoche beantwortet werden.

16. November 2015

Vom 23. November bis 29. November ist European Robotics Week

Augsburg, den 16. November 2015 – Während der europäischen Roboterwoche lässt KUKA Interessierte in die Welt der Robotik eintauchen. Wofür können Roboter eingesetzt werden und was können sie leisten? Wie sehen Roboter eigentlich aus? Diese und viele andere Fragen können während der Veranstaltungswoche beantwortet werden. In dieser Zeit teilen KUKA Mitarbeiter ihr Fachwissen und ihre Begeisterung für Automatisierung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. So sind Klassen weiterführender Schulen eingeladen, um sich bei KUKA über das spannende Thema der Robotik zu informieren. Aber auch KUKA Mitarbeiter besuchen in dieser Woche Schulen und Kindergärten.

 

KUKA lädt alle Interessierten zu folgenden Veranstaltungen ein:

Robotervorlesung für Kinder
Am Montag, den 23. November um 15 Uhr und am Freitag, den 27. November um 14.30 Uhr findet eine Robotervorlesung für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren statt. Nach einem kindgerechten, interaktiven Vortrag, der einen Einblick in die Welt der Robotik gibt, lernen die Kinder den kleinen mobilen KUKA Roboter youbot kennen. Die Vorlesung dauert circa 1,5 Stunden und findet auf dem KUKA Gelände in der Zugspitzstraße 140 in 86165 Augsburg-Lechhausen statt. Für die Eltern besteht die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen im Betriebsrestaurant auf ihre Kleinen zu warten. Anmeldungen bitte bei Anke Dehne an redaktion@kuka.com oder telefonisch unter 0821/797-5251.

Abendveranstaltung: Influencing the Future – Industrie 4.0 bei KUKA
Am Mittwoch, den 25. November um 19 Uhr lädt KUKA interessierte Erwachsene zu einem Vortrag bei KUKA in der Zugspitzstraße 140 in Augsburg Lechhausen ein. Christian Tarragona, Leiter F & E Produktentwicklung, gibt Einblicke über die Verbindung zwischen Robotik und IT und Industrie 4.0. In seinem Vortrag erläutert er, wie sich die IT und die Roboter verändern werden, um die Fabrik der Zukunft mitzugestalten. Anmeldungen nimmt Anke Dehne unter redaktion@kuka.com oder 0821/797-5251 entgegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

Über die European Robotics Week

Europaweit findet seit 2011 jährlich in der letzten Novemberwoche die European Robotics Week statt. Die europäische Forscher-Community euRobotics hat die Themenwoche ins Leben gerufen, um der Bevölkerung die Robotik näherzubringen und ihr die Bedeutung und die Vorteile von Automatisierung aufzuzeigen. Außerdem soll die qualitativ hochwertige, innovative Forschungs- und Entwicklungsarbeit europäischer Institute, Universitäten und der Industrie hervorgehoben werden. Ein weiteres wichtiges Ziel ist es, das Interesse junger Menschen für Naturwissenschaften zu wecken. Der Trend zur Automatisierung setzt sich weltweit fort, so dass in Zukunft noch mehr Fachleute im Bereich Robotik vor allem für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten benötigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.robotics-week.eu.

Weitere Informationen unter www.robotics-week.eu und www.kuka.com

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay