KUKA meldet Großaufträge für Swisslog

Buchs/Aarau, 4. Mai 2016 – Starker Start für Swisslog in das Jahr 2016. Neben einem Auftrag eines asiatischen Getränkekonzerns hat das Unternehmen einen weiteren Großauftrag von dem deutschen Naturarzneimittel- und Naturkosmetikhersteller WALA gewonnen. Der Auftragswert beider Projekte beläuft sich auf ein Gesamtvolumen von rund 20 Millionen Euro und wurde im ersten Quartal 2016 verbucht.

4. Mai 2016

Der Auftrag für die auf Naturarzneimittel und Naturkosmetik spezialisierte WALA Heilmittel GmbH umfasst die Neuinstallation vollautomatischer Lagersysteme am neuen Logistikstandort im schwäbischen Zell unter Aichelberg in Deutschland. Der Projektstart ist für dieses Jahr geplant und der Betrieb soll Ende 2017 aufgenommen werden.

Der Lagerneubau beinhaltet sowohl ein Hochregallager für rund 12 000 Paletten als auch ein Kleinteilelager für etwa 13 000 Behälter und Tablare. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Großauftrags bildet ein Pick-by-Light-System mit automatischem Nachschub. 

„Wir sind stolz darauf, dass wir diese Aufträge von unseren Kunden gewinnen konnten“, sagt Dr. Christian Baur, Chief Operating Officer der Swisslog Gruppe und CEO der Division Warehouse & Distribution Solutions (WDS). „Damit können wir nicht nur unsere Expertise in der Lagerautomatisierung unter Beweis stellen, sondern auch unsere breit angelegte Branchenerfahrung.“

Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender der KUKA AG, freut sich über die positive Geschäftsentwicklung bei Swisslog: „Der Logistikmarkt ist ein globaler Treiber der Automatisierung. Die Swisslog- Technologien ergänzen das KUKA Produktportfolio und unterstützen unseren Wachstumskurs.“  

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay