Midea veröffentlicht Angebotsunterlage zum öffentlichen Übernahmeangebot für die KUKA AG

Die MECCA International (BVI) Limited, eine 100%ige Beteiligungsgesellschaft der Midea Group Co., Ltd. („Midea“), hat heute die Angebotsunterlage zum öffentlichen Übernahmeangebot für die KUKA Aktiengesellschaft („KUKA“) veröffentlicht

16. Juni 2016

Das Übernahmeangebot erfolgt, wie am 18. Mai 2016 angekündigt, in Form eines Barangebots zu EUR 115,00 je KUKA-Aktie und richtet sich an alle Aktionäre von KUKA. Mit der Veröffentlichung der Angebotsunterlage beginnt auch die vierwöchige Annahmefrist, während der die KUKA-Aktionäre das Angebot von Midea annehmen können. 

Mit der Angebotsunterlage hat Midea die bereits zuvor angekündigten Zusagen bekräftigt. Konkret bekennt sich Midea unter anderem dazu, KUKA bei der Umsetzung der bestehenden Strategie zu unterstützen und weiteres Wachstum zu fördern, das geistige Eigentum zu respektieren, sowie den Hauptsitz und die derzeitige Belegschaftsstärke zu erhalten. Auch wird kein Beherrschungsvertrag und kein Delisting angestrebt.

Der Vorstand der KUKA hat die Vorlage der Angebotsunterlage zur Kenntnis genommen und wird diese nun prüfen.

Der Vorstandsvorsitzende von KUKA, Dr. Till Reuter, sagte: „Wir werden nun Verhandlungen mit Midea aufnehmen. Entscheidend wird es sein, dass wir am Ende einen verbindlichen Vertrag in der Hand halten, der die Interessen unseres Unternehmens, unserer Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter langfristig absichert.“

Der Vorstand und der Aufsichtsrat werden nach ihrer sorgfältigen Prüfung gemäß § 27 WpÜG eine an die Aktionäre von KUKA gerichtete öffentliche Begründete Stellungnahme zu dem Angebot abgeben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Newsmeldung herunterladen

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay