Der neue KR 3 AGILUS: Das agile Leichtgewicht

KUKA präsentiert das neueste Mitglied der KR AGILUS Kleinrobotikfamilie. Der extrem kompakte KR 3 AGILUS komplettiert die Kleinroboterserie.

7. Juli 2016

der neue KUKA Kleinroboter KR 3 AGILUS feiert auf der Hannover Messe Premiere
Klein, kompakt und höchst präzise: der neue Kleinroboter KR 3 AGILUS.
Die Montage von Kleinteilen, Handling-Aufgaben, schrauben, löten, kleben, verpacken, testen und prüfen – wo immer kürzeste Zykluszeiten und höchster Output in der Produktion benötigt werden, kommt der KR 3 AGILUS zum Einsatz.

KUKA Kleinroboter überzeugt mit kompakten Massen

Das neueste Mitglied der KR AGILUS Kleinrobotikfamilie ermöglicht Automatisierung in Zellen mit einer Größe von nur 600 x 600 mm. Wie seine großen Brüder aus der KR AGILUS Serie überzeugt der KR 3 AGILUS mit Geschwindigkeit und Präzision. Dabei ist er noch kompakter und stellt somit eine ideale Lösung für kleine Zellenkonzepte dar, wie sie im 3C-Markt (Computer, Communications und Consumer Electronics) gefordert werden. Dank seiner intelligenten Konstruktion ist der KR 3 AGILUS kosteneffizient, wartungsarm und höchst zuverlässig.

Perfekte Automatisierungslösung für die Elektronikindustrie

Mit 3 kg Traglast und einer Reichweite von 540 mm ist er ideal auf die Bedürfnisse verschiedenster Branchen, insbesondere der Elektronikindustrie – einem der größten und am schnellsten wachsenden Märkte für Automatisierung – zugeschnitten.

Mit Qualität, verlässlichen Technologien und robusten Komponenten erreicht der KR 3 AGILUS eine Bestmarke in der Sparte „Total Cost of Ownership (TCO)“.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Produktbroschüre.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay