Der neue KR 3 AGILUS: Das agile Leichtgewicht

KUKA präsentiert das neueste Mitglied der KR AGILUS Kleinrobotikfamilie. Der extrem kompakte KR 3 AGILUS komplettiert die Kleinroboterserie.

7. Juli 2016

der neue KUKA Kleinroboter KR 3 AGILUS feiert auf der Hannover Messe Premiere
Klein, kompakt und höchst präzise: der neue Kleinroboter KR 3 AGILUS.
Die Montage von Kleinteilen, Handling-Aufgaben, schrauben, löten, kleben, verpacken, testen und prüfen – wo immer kürzeste Zykluszeiten und höchster Output in der Produktion benötigt werden, kommt der KR 3 AGILUS zum Einsatz.

KUKA Kleinroboter überzeugt mit kompakten Massen

Das neueste Mitglied der KR AGILUS Kleinrobotikfamilie ermöglicht Automatisierung in Zellen mit einer Größe von nur 600 x 600 mm. Wie seine großen Brüder aus der KR AGILUS Serie überzeugt der KR 3 AGILUS mit Geschwindigkeit und Präzision. Dabei ist er noch kompakter und stellt somit eine ideale Lösung für kleine Zellenkonzepte dar, wie sie im 3C-Markt (Computer, Communications und Consumer Electronics) gefordert werden. Dank seiner intelligenten Konstruktion ist der KR 3 AGILUS kosteneffizient, wartungsarm und höchst zuverlässig.

Perfekte Automatisierungslösung für die Elektronikindustrie

Mit 3 kg Traglast und einer Reichweite von 540 mm ist er ideal auf die Bedürfnisse verschiedenster Branchen, insbesondere der Elektronikindustrie – einem der größten und am schnellsten wachsenden Märkte für Automatisierung – zugeschnitten.

Mit Qualität, verlässlichen Technologien und robusten Komponenten erreicht der KR 3 AGILUS eine Bestmarke in der Sparte „Total Cost of Ownership (TCO)“.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Produktbroschüre.

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay