KUKA verkauft Systems US-Flugzeugsparte an Advanced Integration Technology Inc.

Die KUKA AG hat heute den Verkauf des Bereichs „KUKA Systems Aerospace Nordamerika“ an das amerikanische Automatisierungsunternehmen Advanced Integration Technology Inc. bekanntgegeben. Die Entscheidung für den Verkauf fiel im Zusammenhang noch ausstehender regulatorischer Genehmigungen in den USA.

15. Dezember 2016

Der Verkauf ist ein wichtiger Schritt, um sicherheitsrelevante Anforderungen der US-Behörden CFIUS (Committee on Foreign Investment in the United States) und DDTC (Directorate of Defense Trade Controls) zu erfüllen. Die beiden US-Behörden prüfen derzeit das Übernahmeangebot von MECCA/Midea für KUKA und konzentrieren sich dabei speziell auf KUKAs Aktivitäten im militärischen und sicherheitsrelevanten Bereich in den USA. Über die Höhe des Verkaufspreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Newsmeldung herunterladen

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay