KUKA erhält Automotive Großauftrag

Der Geschäftsbereich Robotics hat von einem deutschen Premium Autohersteller einen Großauftrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich erhalten. 

22. März 2017

Die Rahmenvereinbarung mit der Daimler AG umfasst die Lieferung von mehreren Industrierobotern der Generation KR QUANTEC und der integrierten Steuerung KR C4 sowie von Robotern der Schwerlastserie KR FORTEC

Die Roboter werden überwiegend zu Füge- und Handhabungsarbeiten im Karosseriebau eingesetzt. Der Auftragseingang aus diesem Vertrag wird entsprechend den Abrufen des Kunden verbucht. Die Lieferungen beginnen im Jahr 2018.

Dr. Till Reuter ist CEO der KUKA AG.

Wir freuen uns darüber, dass unser langjähriger Kunde verstärkt auf Technologie aus Augsburg setzt. Dieser Rahmenvertrag ist eine Anerkennung für unsere innovativen Technologien und Produkte.

Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender der KUKA AG

Newsmeldung herunterladen

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay