KUKA gewinnt Automotive Großauftrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich

Der Geschäftsbereich Systems hat einen neuen Großauftrag von einem europäischen Premium Automobilhersteller mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund 90 Millionen Euro erhalten. Die Auftragseingänge wurden im 1. Quartal 2017 gebucht.

27. April 2017

Dr. Till Reuter ist CEO der KUKA AG.

Wir freuen uns sehr, dass ein großer europäischer Premium Automotive Hersteller verstärkt auf Spitzentechnologie aus Augsburg vertraut

Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender KUKA Aktiengesellschaft

Bei diesem Projekt handelt es sich um das Engineering, die Entwicklung und den Bau einer kompletten Rohbau-Neuanlage einschließlich verbindender Fördertechnik zur Fertigung von unterschiedlichen Fahrzeugmodellen im Premium-Segment. Das KUKA PULSE Transportsystem, eine von KUKA Nordamerika entwickelte energieeffiziente, wartungsarme Highspeed-Fördertechnik mit Linearsynchronmotoren, wird bei diesem Auftrag erstmals in Europa eingesetzt. Diese Technik ist ein zentrales Element, um die Effizienz der Rohbauanlage zu steigern. Der Baustellenstart ist ab Mai 2017 geplant.

Newsmeldung herunterladen

Schlagwörter:

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay