Roboter-Software KUKA.Perceptiontech

KUKA.PerceptionTech

Die Software ermöglicht es KUKA Robotern, in Verbindung mit dem KUKA _3D Perception Sensor ihre Umgebung wahrzunehmen, Objekte selbstständig aufzunehmen und zu positionieren.  

Bin-Picking-Anwendung mit KUKA Integration

Die Umgebung wahrnehmen, Produkte aufnehmen und anschließend an anderer Stelle positionieren: Mit Ihrem KUKA Roboter wird der automatisierte "Griff in die Kiste" Realität. Neben dem Roboter benötigen Sie für diese Bin-Picking-Applikation:

  • die Roboter-Software KUKA.PerceptionTech, 
  • den KUKA_3D Perception Sensor und
  • die Sensor-Software _3D Perception.BinPicking.


Der KUKA _3D Perception Sensor und die dazugehörige Software sind aufgrund ihrer standardisierten Schnittstellen auch mit anderen Kinematiken kompatibel.

System erkennt Greifflächen automatisch

Die Kombination aus Roboter-Software, 3D-Sensor und Sensor-Software ermöglicht es, die ebenen Flächen eines Bauteils als geeignete Greifflächen zu erkennen und den Roboter mit diesen Informationen zu versorgen. Die Flächen werden dabei automatisch vom System ermittelt. Als Anwender können Sie diese nicht beeinflussen. 

Neben den Greifflächen in den sechs Dimensionen X, Y, Z sowie A, B und C wird auch der Behälter erkannt, in dem sich die Bauteile befinden. Die Software prüft zudem den Aufnahmepunkt am Bauteil und stellt sicher, dass dieser im Hinblick auf den Behälter kollisionsfrei bleibt. Die Qualität der Greifflächen können Sie mithilfe von KUKA _3D Perception.BinPicking manuell parametrieren.

Einfache Inbetriebnahme direkt am KUKA SmartPAD 

Die Anwendung passt ideal zu den Anforderungen in den Bereichen Logistics und Consumer Goods,  ist aber auch für weitere Branchen und Zwecke geeignet. Mit wenigen Handgriffen lässt sie sich direkt am KUKA SmartPAD in Betrieb nehmen. Dazu benötigen Sie keine speziellen Bildverarbeitungskenntnisse. Sie müssen lediglich:

  • die Kalibrierung durchführen 
  • das Objektmanagement für Bauteile (SKUs) und Behälter (LCs) vornehmen
  • den Bereich definieren, in dem der Roboter arbeiten sein soll
  • einen Erkennungstest durchführen und die Parameter optimieren 
  • die mitgelieferte Beispielprogramme anpassen 

Automatisches Greifen und Positionieren ohne externe Rechenleistung

In Kombination mit dem KUKA _3D Perception Sensor erkennt Ihr KUKA Roboter automatisch die passenden Flächen, an denen er die sortenreinen Objekte greifen kann. Diese nimmt er mit einem Sauggreifer auf und positioniert sie an einer anderen Stelle. Für die gesamte Applikation ist keine externe Rechenleistung nötig  alle Daten werden direkt im Sensor verarbeitet. 

Die Vorteile vom automatisierten Griff in die Kiste (Bin Picking) mit KUKA im Überblick 


  • KUKA_SKUs_Objektmanagement

    Objektmanagement für LCs und SKUs

    Die Einstellungen für Load Carrier und Stock Keeping Unit können Sie selbstständig vornehmen.

  • KUKA effective

    Preiswerte und effektive Anwendung

    Mit dieser Low-Cost-Lösung für das Bin-Picking mit sortenreinen Teilen erzielen Sie einen großen Effekt in Sachen Produktivität.
  • KUKA speed

    Einfache und schnelle Inbetriebnahme

    Sie konfigurieren die Bin-Picking-Applikation mit wenigen Handgriffen direkt am SmartPAD.
  • KUKA Quality

    KUKA Qualität: alles aus einer Hand 

    Mit dem KUKA Gesamtpaket erhalten Sie eine erstklassige, abgestimmte Lösung aus Hard- und Software.

Voraussetzungen für die Bin-Picking-Applikation 

  • Ein KUKA Roboter, der über die KUKA System Software 8.5 sowie die Roboter-Software KUKA.PerceptionTech verfügt.
  • Den KUKA _3D Perception Sensor, der eine 3D-Echtzeit-Wahrnehmung, 3D-Messung und die Positionierung im Raum ermöglicht.
  • Die Software KUKA _3D Perception.BinPicking, die direkt auf dem Sensor installiert wird. 

Softwareaktivierung

Bevor Sie Ihre Anwendung in Betrieb nehmen können, müssen Sie die Sensor-Software KUKA _3D Perception.BinPicking mit wenigen Klicks aktivieren. Hierfür benötigen Sie lediglich die MAC-Adresse Ihres 3D-Sensors sowie die Activation-ID, die Ihrer Bin-Picking-Software beiliegt.

Aktivierung starten

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay