BaSys 4.0

BaSys 4.0 ist ein vom BMBF gefördertes Projekt, das darauf abzielt Produktionsprozesse effizienter zu machen.

Produktionsprozesse, die sich effizient wandeln lassen, sind eine der zentralen Herausforderungen, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. Produkte werden in immer mehr Varianten und geringeren Stückzahlen produziert. Die Produktionskosten müssen dabei niedrig gehalten werden. Das vom BMBF geförderte Projekt BaSys 4.0 zielt genau darauf ab. Es soll ein Betriebssystem für Produktionsanlagen entwickeln, das die effiziente Wandelbarkeit von Produktionsprozessen ermöglicht.
KUKA befasst sich dabei schwerpunktmäßig mit der Integration von Robotertechnik in die vom BaSys-Projekt entwickelte Architektur. Die mit den 15 Projektpartnern erarbeiteten Lösungskonzepte betreffen unter anderem die Definition und Umsetzung eines Architekturmodells mitsamt seinen roboterspezifischen Schnittstellen sowie die Simulation und Visualisierung von wandlungsfähigen Produktionsprozessen. Außerdem ist geplant, Applikationsbausteine zu erstellen, die in verschiedenen Produktionsanlagen wiederverwendet werden können.

Erfahren Sie hier mehr über BaSys 4.0.

OK

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.