Laserschneiden: Detailansicht der Technologie.

Laserschneiden

Das Laserschneiden erfüllt verschiedene Schneidaufgaben. Sowohl mikrometergenaue Schnittfugen als auch dickere Bleche können hier geteilt werden. Das thermische Trennverfahren eignet sich für metallische Werkstoffe ebenso wie für Kunststoffe, Stahl, Glas und Keramik.

Laserschneiden: die Technologie

Das Laserschneiden (englisch laser cutting) ist ein berührungsloses Verfahren. Es wird häufig bei plattenförmigem Material eingesetzt.

Wo der Laserstrahl auf das Material trifft, schmilzt dieses. Je nach Prozess bläst ein Gasstrom die Schmelze nach unten aus der Schnittfuge. Das Ergebnis sind präzise und glatte Schnitte.

Automatisiertes Laserschneiden

Von der einzelnen Roboterzelle über ein flexibles Handling der Bauteile unter einem stationären Laserkopf bis zur automatisch verketteten Produktionsanlage: Wir entwickeln die optimale Lösung für Ihre Produktion. Auch über einzelne Automatisierungskomponenten wie Strahlquelle, Optik oder Roboter müssen Sie sich nicht den Kopf zerbrechen.

Laserschneiden: die Vorteile

Das berührungslose thermische Trennverfahren bietet folgende Vorteile:

  • saubere Schnittkanten,
  • keine Bauteilverformung,
  • schnelle Prozessgeschwindikgeit durch das räumliche 3D-Laserschneiden sowie
  • optimale Materialausnutzung.

Rufen Sie uns an und wir schneiden Ihre Produkte präzise und genau. 

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay